Newsticker
FDP-Fraktionsvize Stephan Thomae: "Konzeptlose Öffnungen werden vor Gericht kaum Bestand haben"
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Lokalsport
  4. Erinnerungen an eine Vereinslegende

Jugendfußball

21.06.2017

Erinnerungen an eine Vereinslegende

Der Schwörsheimer Sportplatz war am Wochenende fest in der Hand der jungen Nachwuchskicker.
Bild: Hertle

SV Schwörsheim-Munningen widmet Turnier dem verstorbenen Christian Bauer

Der Rieser Traditionsverein SV Schwörsheim-Munningen führte zu Ehren seiner Vereinslegende Christian Bauer sein Jugendturnier durch. 28 Mannschaften aus vier Landkreisen trugen bei Kaiserwetter zum Gelingen des Turniers bei. Der TSV 1860 Weißenburg stellte drei Teams und die (SG) TSV Wemding sogar für alle vier Turniere jeweils ein Team. Das von Jugendleiter Michael Hertle und seinem Trainerteam bestens organisierte Turnier wurde auf den beiden Schwörsheimern „Teppichen“ gespielt.

Bei den Bambinis setzte sich der TSV 1860 Weißenburg durch. Die F2-Teams fanden im FC Königsbrunn (nur knapp vor dem SC Nähermemmingen/Baldingen) ihren Meister. Beim F1-Turnier setzte sich die SG Pfäfflingen-Dürrenzimmern/Löpsingen durch. Das Weißenburger E-Junioren-Team von Trainer Thomas Vierke (ehemals TSV Wemding) war bei den ältesten Kickern das Maß aller Dinge. Bei der gleich im Anschluss ans Turnier stattfindenden Siegerehrung bekam jeder Kicker ein kleines Andenken mit nach Hause. Jugendleiter Hertle bedankte sich bei allen Teams für die Teilnahme, bei den Trainerinnen und Trainern für die enorm wichtige Arbeit und bei seinem Team im Hintergrund für die geleistete „Mammutaufgabe“ und Hilfe in den letzten Tagen und Wochen. Der Dank galt auch den Sponsoren für die teilweise schon jahrzehntelange Unterstützung.

Die Familie von Christian Bauer bedankte sich für die Ausrichtung des Turniers und die Wertschätzung der Arbeit des verstorbenen Ehrenamtsträgers beim SVSM. Sie übergab als Zeichen der Dankbarkeit eine Geldspende zur Förderung der Jugendarbeit im Verein. (hmi)

Der Endstand der einzelnen Turniere

G-Junioren (U7): 1. TSV 1860 Weißenburg, 2. (SG) TSV Wemding, 3. TSV Oettingen, 4. (SG) Alerheim/Grosselfingen, 5. (SG) SV Schwörsheim-Munningen/Megesheim, 6. FC Pfaffenhofen/Untere Zusam.

F2-Junioren (U9): 1. FC Königsbrunn, 2. SC Nähermemmingen-Baldingen, 3. (SG) Wörnitzkicker, 4. TSV Oettingen, 5. SC Wallerstein, 6. (SG) TSV Wemding, 7. BC Huisheim.

F1-Junioren (U9):1. FC Pfäfflingen-Dürrenzimmern, 2. SV Megesheim, 3. TSV 1860 Weißenburg, 4. (SG) TSV Wemding, 5. SpVgg Deiningen, 6. Hoppinger SV, 7. SVSM.

E-Junioren (U11): 1. TSV 1860 Weißenburg, 2. FSV Reimlingen, 3. (SG) Wörnitz Kickers, 4. Hoppinger SV, 5. SV Schwörsheim-Munningen, 6. (SG) TSV Wemding, 7. SV Amerdingen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren