1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Lokalsport
  4. Erst im Endspurt lassen die Kräfte nach

Basketball

12.10.2018

Erst im Endspurt lassen die Kräfte nach

Schneller Antritt von Jakob Scherer, beobachtet von seinem Mitspieler Jonathan Bach.
Bild: Rudi Scherer

TSV-U14 liefert dem FC Bayern einen großen Kampf

Beim ersten Spiel der U14-Landesliga rieben sich die vielen Zuschauer verwundert die Augen; nicht der FC Bayern dominierte, sondern die TSV-Buben starteten hoch motiviert und nutzten Ballverluste des Gegners, griffen beim Rebound beherzt zu und zogen ein schönes Teambasketballspiel auf. Jakob Scherer führte klug Regie, bediente den oftmals sich gut freilaufenden Kristian Ortelli und der machte die ersten sechs Punkte im Alleingang.

Zur ersten Viertelpause führten die TSV-Buben mit 15:13, zur Halbzeit lagen sie nur knapp mit 29:32 zurück. Die Sorge bestand, dass die Kraft für so einen intensiven Kampf nicht bis zum Schluss ausreichen würde. Aber Jonathan Bach und Thomas Hirsch kämpften in der Verteidigung um jeden Ball, Henry Altreuter unterstützte Jakob Scherer im Spielaufbau, derweil Jakob Scherer die Gegner mit seiner quirligen, intensiven Verteidigung verunsicherte und einige Ballgewinne erzielte. Allerdings konnte daraus kein größerer Vorsprung als eine Vier-Punkte-Führung vor dem letzten Viertel herausgespielt werden. Trotz eines letzten Aufbäumens im Schussviertel war aber dann der Druck des Bayern-Nachwuchses zu groß und mangelnde Konzentration in der Defensive und ungenaue Anspiele im Angriff ermöglichten dem Gegner leichte Punkte bei schnellen Steilangriffen. Ein aufopferungsvoller Kampf gegen die U14-Mannschaft von Bayern München II wurde nicht belohnt und das erste Saisonspiel ging knapp mit 68:77 Punkten verloren. (rs)

TSV U14 Kristian Ortelli 25, Henry Altreuter, Maximilian Weng, Lukas Hahn, Thomas Hirsch 1, Daniel Befus 8, Samuel Wolf 7, Jonathan Bach 16, Jakob Scherer 11 (2 Dreier), Patrick Schröppel, Ben Liebhäuser, Calvin Jenewein

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%2031.DFB-Infoabend.tif
DFB-Infoabend

Das wichtigste Ziel im Fußball

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen