Generalversammlung

11.05.2019

Führungsteam im Amt bestätigt

Der Vorstand des Lauber SV (hinten von links): Norbert Seefried (Spartenleiter Fußball), Heiko Spielvogel (Beisitzer), Niko Mayer (Spartenleiter Dart). Davor Philip Baumann (2. Spartenleiter Fussball), Alexander Baumann, Willi Feil, Manuel Strauß (alle Beisitzer). 2. Reihe: Lukas Matz (Beisitzer), Matthias Xalter (Kassierer), Werner Schneid (Beisitzer), Alfred Xalter (Schriftführer). Ganz vorne die drei Vorstände Stefan Seefried (Öffentlichkeitsarbeit), Birgit Haas (Wirtschaftsbetrieb) und Markus Randi (Sport). Auf dem Bild fehlt Steffen Trollmann (Beisitzer).
Bild: Julian Seefried

Lauber SV wird weiter von einem gleichberechtigten Vorstandstrio geleitet

Der Lauber Sportverein durfte zufrieden auf eine harmonische Jahresversammlung 2019 mit Neuwahlen zurückblicken.

Vorstand Stefan Seefried konnte 64 erschienene Mitglieder im Vereinsheim begrüßen. Munningens 2. Bürgermeister Johann Zwerger deutete auf das schon in wenigen Jahren anstehende 50-jährige Bestehen des Vereins hin, und bedankte sich bei der Vorstandschaft für das erfolgreiche und jahrelange Fortbestehen des Vereins in der Dorfgemeinschaft. .

Nach dem Totengedenken, der Verlesung des Protokolls 2018 durch den Schriftführer Alfred Xalter und einem transparenten und soliden Kassenbericht von Kassier Matthias Xalter berichtete der sportliche Leiter und Vorstand Markus Randi über den Spielbetrieb der SG Lauber SV und der JFG Wörnitz-Kicker Donau-Ries. Hier arbeite man erfolgreich mit den Stammvereinen SV Wechingen und SV Holzkirchen zusammen. Die weithin spürbaren Nachwuchssorgen im Fußballsport haben auch den eigenen Jugendbereich eingeholt. Diese erschweren es, den Spielbetrieb in allen Altersklassen aufrecht zu erhalten.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Im Herrenbereich berichtete Abteilungsleiter Norbert Seefried über die Meisterschaft der Reservemannschaft in der Saison 2017/18. Ausgebliebene Erfolge bei der ersten Herrenmannschaft veranlassten die sportliche Führung, sich von Trainer Albert Shkodriqi zu trennen. Mit dem zur Winterpause neu verpflichteten Trainer Edi Fischer verfolge man das Ziel, sich sportlich in der Kreisklasse zu halten. Einen hohen Stellenwert im Vereinsleben besitzt die AH-Mannschaft. Neben den fußballerischen Herausforderungen engagiert man sich aktiv im Wirtschaftsbetrieb und bei geselligen Aktivitäten.

Dart-Coach Niko Mayer informierte über das Geschehen von der neu gegründeten Sparte Dart, die sich regen Zulaufs erfreue. Zu Beginn bedankte er sich bei allen Sponsoren für die finanzielle Unterstützung bei der Anschaffung der notwendigen Sportgeräte. Als „Dart-Club Laub“ spielt man im offiziellen Ligabetrieb mit.

Im Bericht der Vorstände fasste Stefan Seefried die gelungenen Aktivitäten und Festlichkeiten des vergangenen Vereinsjahres zusammen. Sein Dank galt der Vorstandschaft für die gute Zusammenarbeit, allen ehrenamtlichen Helfern, dem Förderverein mit seinem Vorstand Alexander Beck und allen Freiwilligen für die Mithilfe. Birgit Haas als Vorstand des Wirtschaftsbetriebes sprach Dankesworte an alle Wirtsleute aus und appellierte an die Mitglieder, bei der Bewirtung des Sportheims weiter mitzuhelfen. Zum Schluss lobte Haas die vorbildliche Führungsarbeit ihres Vorstandskollegen Stefan Seefried.

Höhepunkt der diesjährigen Jahresversammlung war die turnusgemäße Wahl einer neuen Führungsmannschaft für die nächsten zwei Jahre. Geschlossen stellte sich der bisherige Vorstand erneut zur Wahl. In vier Wahlgängen wurden die drei gleichberechtigten Vorstände, der Kassier, der Schriftführer und Beisitzer in ihren Ämtern bestätigt. Bei der Wahl der Beisitzer durfte man den neu gewonnenen Manuel Strauß in den Reihen des 15-köpfigen Gremiums begrüßen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren