1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Lokalsport
  4. Für diese Teams geht’s in die Verlängerung

19.05.2017

Für diese Teams geht’s in die Verlängerung

Die Regelungen in den Relegationsrunden

Die Fußballsaison 2016/17 geht langsam ihrem Ende entgegen und die ersten Meister sowie Absteiger stehen bereits fest. Doch bei manchen Teams ist mit dem letzten Spieltag noch nicht Schluss, denn anschließend stehen noch Relegationsspiele an. Die Rieser Nachrichten geben einen Überblick, welche Mannschaften der Region unter Umständen in die „Verlängerung“ müssen.

In der Bezirksliga Nord ist der TSV Möttingen ein potenzieller Kandidat für den 13. Platz, den sogenannten Zitterplatz. Der 13. dieser Liga muss gegen den FC Günzburg (Zweiter Kreisliga West) spielen. In der anderen Paarung stehen sich der Zweite der Kreisliga Ost (VfL Ecknach oder FC Affing) und der Zweite der Kreisliga Nord (SV Donaumünster-Erlingshofen oder TSV Wertingen) gegenüber. Zudem finden noch zwei Spiele im südlichen Schwaben statt, sodass sich für einen Platz in der Bezirksliga letztlich acht Mannschaften bewerben.

Einfacher geht es beim Aufstieg zur Kreisliga Nord: Der Zweite der Kreisklasse Nord I (FSV Reimlingen oder TSV Hainsfarth) spielt gegen den Zweiten der Kreisklasse Nord II (SG Unterringingen/Amerdingen, TSV Binswangen oder SV Eggelstetten). In der Parallelpaarung trifft der SV Ettenbeuren auf den SSV Neumünster-Unterschöneberg. Die Sieger von Spiel eins und zwei spielen dann um den Kreisligaplatz.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Zu den Kreisklassen im Bereich Donau bewerben sich vier Teams, von denen drei den Sprung eine Klasse höher schaffen werden. Der Zweite der A-Klasse Nord (VfB Oberndorf, TSV Wolferstadt oder der TSV Mönchsdeggingen) spielt zunächst gegen den Zweiten der A-Klasse West 3 (SC Tapfheim, BC Schretzheim II oder SV Donaualtheim). Der Sieger dieser Partie ist aufgestiegen, der Verlierer hat noch eine weitere Chance.

Schließlich noch der Aufstieg zu den A-Klassen: Der TSV Möttingen II spielt gegen den Zweiten der B-Klasse West 4, wobei in dieser Liga noch drei Teams in Frage kommen (SV Freihalden, Türk Gencler Birligi Günzburg, FC Grün-Weiß Ichenhausen). Im Falle eines Möttinger Sieges folgen aber noch zwei weitere Spiele bis zum Aufstieg in die A-Klasse. (jais)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20KAYA0685.tif
Fußball

Wer kickt in welcher Klasse?

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket