1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Lokalsport
  4. Furioser Auftritt beim Landesliga-Absteiger

Kegeln

05.10.2017

Furioser Auftritt beim Landesliga-Absteiger

Lukas Schwab erzielte in Schretzheim ganz starke 554 Holz.
Bild: Schwab

Munningen I setzt Erfolgsserie trotz ersatzgeschwächter Aufstellung fort

Trotz ersatzgeschwächter Truppe konnte die erste Mannschaft des KC Losodica Munningen beim Landesligaabsteiger in Eberfing punkten und ist damit in der noch jungen Saison weiterhin ungeschlagen. Das Gegenteil gibt es von der zweiten Mannschaft zu berichten, die nach einer erneuten Auswärtsniederlage weiter auf den ersten Punktgewinn warten muss. Die Jugendmannschaft marschiert dagegen ungeschlagen von Sieg zu Sieg.

Regionalliga Schwaben/Oberbayern: Gut Holz Eberfing – KC Losodica Munningen 1 3197:3279 (1:7). – Furios startete man mit einem 2:0-Vorsprung in die Partie. Sowohl Tobi Bucher als auch „Schlangi“ Leberle konnten mit guten Ergebnissen ihre Gegner niederringen. In der Mittelpaarung dann der Punktverlust von Heinrich Simon und Ersatzspieler Joggi Schwab. Auf den Nebenbahnen entschied Gerd Häusler mit Tagesbestleistung von 589 Holz sein direktes Duell klar für sich. Im Finale konnte Ersatzspieler Michael Bühler trotz Doppeleinsatz an diesem Tag erneut überzeugen und gewann seine Punkte mit respektablen 559 Holz. Markus Büchner konnte ebenfalls sein Duell trotz geringerer Gesamtholzzahl für sich entscheiden.

Resch - Gruber Tobi 510:539 (1:3); Zahler - Leberle Andreas 513:533 (1:3); Gattinger jun. - Simon Heinrich/Schwab Jochen 533:490 (4:0); Heidbach - Häusler Gerd 540:589 (1:3); Schütz - Bühler Michael 528:559 (2:2); Lindner - Büchner Markus 573:569 (1:3)

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Bezirksliga Süd: TSV Westendorf 1 – KC Losodica Munningen 2 3125:3120 (5:3). – Bist Du erst mal im Tabellenkeller angelangt, fehlt meistens auch das notwendige Quäntchen Glück. Beim Auswärtsspiel in Westendorf fehlten am Ende ganze sechs Holz. Die Munninger Starter Markus Bucher und „Hossi“ Wagner erzielten jeweils 500 Holz und mussten ihre Punkte gegen starke Gegner abgeben. In der Mittelpaarung bliesen die Munninger dann zur Aufholjagd. Sowohl „Joggi“ Schwab als auch der stark aufspielende Michael Bühler konnten ihre Duelle für sich entscheiden, und so ging es beim Stand von 2:2 ins Finale. Aushilfsspieler Andi Pollithy zeigte hier seine alte Klasse und erkämpfte routiniert seinen Mannschaftspunkt. Allerdings konnte der junge Nick Seitz sein Leistungspotenzial nicht abrufen, und so stand man am Ende aufgrund des Rückstandes von fünf Holz in der Gesamtholzzahl als Verlierer da.

Heindel - Bucher Markus 529:500 (2:2); Steiner A. - Wagner „Hossi“ 548:500 (3:1); Steiner M. - Schwab Jochen 497:518 (1:3) ; Steiner Marco/Wörz - Bühler Michael 500:565 (1:3); Steiner Ch. - Seitz Nick 500:491 (3:1); Musikant - Pollithy Andi 551:546 (1:3)

Kreisklasse A: Losodica Munningen 3 – TV Dillingen 1 2068:1902 (6:0). – Mit vier Einzelergebnissen über 500 Holz errang die dritte Mannschaft einen souveränen Heimsieg und hat den zweiten Tabellenplatz erobert.

Simon Ohr - Hugo 509:507 (2:2); Sven Löfflad - Danter 500:425 (4:0); Evi Lanzer - Schäfer 507:479 (3:1); Theresa Kienberger - Strobel 552:491 (4:0)

Kreisklasse B1: Losodica Munningen 4 – SKC Bächingen 3 2014:2068 (1:5)

Jakob Schwab - Iskat 511:522 (2:2); Simon Bühler - Schmidt 485:504 (1:3); Dieter Schneele - Schenk 492:526 (1:3); Fritz Lanzer - Weithaler 526:516 (2:2)

Kreisliga Jugend: JSG SLM Donau 1 – KC Losodica Munningen 1751:2023 (0:6). – Eine gewaltige Klatsche verpasste die Munninger Jugend den Gastgebern aus Schretzheim//Lauingen und steht weiterhin ungeschlagen an der Tabellenspitze. Vor allem Lukas Schwab brillierte mit starken 554 Holz und einem Räumergebnis von 186. (gsc)

Dischler - Jakob Schwab 363:463 (0:4); Jenewein - Simon Bühler 392:485 (0:4); Markus Ruschitzka - Lukas Schwab 479:554 (1:3); B. Ruschitzka - Simon Ohr 517:521 (1:3)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren