Newsticker
Corona-Inzidenz in Deutschland steigt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Lokalsport
  4. Fußball-A-KlasseNord: Nähermemmingen/Baldingen zeigt Offensivspektakel

Fußball-A-KlasseNord
20.08.2018

Nähermemmingen/Baldingen zeigt Offensivspektakel

Der Wechinger Axel Dürrwanger verpasste in dieser Szene nur knapp das Tor des SC Nähermemmingen/Baldingen, der das Spiel am Ende deutlich gewann.
Foto: Dieter Mack

Klares 5:0 des SCN/B gegen Wechingen. Huisheim nach Sieg nun alleiniger Tabellenführer

SC Nähermemmingen/Baldingen – SV Wechingen 5:0 (2:0).– Zunächst scheiterte Daniel Agyemang bei mehreren Gelegenheiten, bis er schließlich die Führung herbeiführte. Eigenrauch traf nur das Außennetz und Agyemangs Schuss konnten die Gäste von der Linie kratzen. Für Wechingen scheiterte Axel Dürrwanger per Kopfball, ehe Florian Weich trocken zum 2:0 traf. In der zweiten Halbzeit bereitete Agyemang überragend das 3:0 von Domenico Kiessling vor und Sikorski und erneut Agyemang trafen zum klaren 5:0-Heimsieg. Tore 1:0 Daniel Agyemang (14.), 2:0 Florian Weich (39.), 3:0 Domenico Kiessling (66.), 4:0 Daniel Agyemang (77.), 5:0 Artur Sikorski (80.) Besonderes Vorkommnis Gelb-Rot für Hopf Zuschauer 80 SV Megesheim – TSV Mönchsdeggingen 1:4 (1:2).– Ousmane Alasane vergab die erste Heimchance, während Matthias Göttler einen Patzer des Keepers zur Gästeführung nutzte. Der SVM hatte Feldvorteile und kam durch Noah Usman zum verdienten Ausgleich, musste jedoch mit dem Pausenpfiff das 1:2 durch Manuel Beck hinnehmen. Alasane vergabe zwei weitere dicke Gelegenheiten, während Beck mit seinen Toren zwei und drei zum 1:4-Endstand traf. Tore 0:1 (15.) Matthias Göttler, 1:1 Noah Usman (25.), 1:2 Manuel Beck (45.), 1:3 Manuel Beck (65.), 1:4 Manuel Beck (84.) Zuschauer 60 BC Huisheim – SpVgg Minderoffingen 4:1 (3:0.).– Die Heimelf ließ den Gästen anfangs zu viel Raum, besann sich später jedoch und kam durch Heinrich Straßers Freistoß-Schlenzer zur Führung. BCH-Keeper Katzenberger war mit Glanzparaden zur Stelle, ehe auf der Gegenseite Andreas Hirschbeck das 2:0 im Nachschuss und das 3:0 per Linksschuss erzielte. Nach dem Seitenwechsel verflachte die Partie und Thomas Uhl konnte per Drehschuss verkürzen. Schließlich stellte Mohamed Amini nach sehenswertem Zuspiel seines Bruders Achmed den alten Abstand wieder her. (wwei) Tore 1:0 Heinrich Straßer (18.), 2:0 Andreas Hirschbeck (40.), 3:0 Andreas Hirschbeck (44.), 3:1 Thomas Uhl (55.), 4:1 Mohamed Amini (89.) Zuschauer

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.