Newsticker
Brinkhaus für ein halbes Jahr als Unionsfraktionschef gewählt
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Lokalsport
  4. Fußball-Bayernliga Süd: Der Spitzenreiter eine Nummer zu groß

Fußball-Bayernliga Süd
29.09.2019

Der Spitzenreiter eine Nummer zu groß

Kein Durchkommen für Leon Dammer (grünes Trikot) gegen die Pipinsrieder Christoph Rech (links) und Dennis Hoffmann (rechts). Für den Tabellenführer war das 4:0 der zehnte Sieg in Folge, für das neue Schlusslicht TSV Nördlingen die fünfte Niederlage in Serie.
Foto: Robert Milde

Plus Der TSV Nördlingen kassiert gegen Pipinsried die fünfte Niederlage in Serie und fällt erstmals auf den letzten Tabellenplatz zurück. Ex-Regionalliga-Akteur erzielt drei Treffer für die Gäste.

Für die einen war es der zehnte Sieg in Folge, für die anderen die fünfte Niederlage in Serie. Eine konkrete Gefahr, dass sich an den einzelnen Serien etwas ändern könnte, bestand zu keiner Zeit. Die Rede ist von der 0:4 (0:3)-Niederlage des Bayernligisten TSV Nördlingen gegen den ungeschlagenen Tabellenführer FC Pipinsried. Nach dem 13. Spieltag finden sich die Rieser erstmals in dieser Saison auf dem letzten Tabellenplatz wieder.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.