Newsticker
RKI meldet 4664 Corona-Neuinfektionen und 81 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Lokalsport
  4. Fußball-Bayernliga Süd: Endlich mal wieder ausgelassen jubeln

Fußball-Bayernliga Süd
21.09.2019

Endlich mal wieder ausgelassen jubeln

Nach drei Niederlagen in Folge wollen die Spieler des TSV Nördlingen endlich wieder jubeln (von links): Torwart Daniel Martin, Patrick Michel und Felix Käser, der nach über einem Monat Verletzungspause wieder fit ist.
Foto: Klaus Jais

Vor dem wichtigen Kellerduell in Augsburg steckt TSV-Trainer Andreas Schröter kleine Ziele. Beispielsweise soll sein Team möglichst lange ohne Gegentor bleiben. Buser steht zur Verfügung, Käser ist wieder fit.

Im Tabellenkeller der Bayernliga Süd treffen Türkspor Augsburg (9 Punkte) und der TSV 1861 Nördlingen (7) heute (15.30 Uhr, Sportanlage Haunstetten) aufeinander. Die von Servet Bozdag trainierten Gastgeber verließen in der Vorwoche den letzten Platz, landeten mit dem 2:0 beim FC Ismaning den zweiten Sieg aus den letzten drei Begegnungen. Der TSV Nördlingen um Trainer Andreas Schröter fiel hingegen Türkspor in der Tabelle zurück. Das 1:4 gegen den SV Donaustauf war die dritte Niederlage in Serie und der vorletzte Rang die Konsequenz.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.