Newsticker
Türkei blockiert Nato-Beitrittsgespräche mit Finnland und Schweden
  1. Startseite
  2. Nördlingen
  3. Lokalsport
  4. Fußball-Kreisliga Nord: Kohnle schießt den FSV an die Spitze

Fußball-Kreisliga Nord
11.11.2019

Kohnle schießt den FSV an die Spitze

Auch Marktoffingens Peter Hlawatsch (rechts) hat beim 4:1-Sieg gegen die SpVgg Altheim/Leitheim zwei Tore geschossen.
Foto: Dieter Mack

Der Torjäger trifft innerhalb acht Tagen wieder viermal im Derby gegen Maihingen und erhöht sein Saisonkonto auf 24. Marktoffingens Hlawatsch trifft doppelt

Aufgrund der Spielabsage des bisherigen Tabellenführers Wörnitzstein/Berg setzte sich der FSV zumindest vorübergehend erstmals an die Kreisligaspitze. Ausschlaggebend dafür vor allem der zweite Viererpack von Dominik Kohnle innerhalb von acht Tagen. Trotz des klaren Sieges hatten in der ersten Hälfte aber sogar die Gäste die besseren Chancen. Doch Singer schoss übers Tor und Helmschrott kratzte einen Göck-Kopfball aus dem Winkel. Die Reimlinger waren zunächst nur aus der Distanz über Maletzke und Kohnle gefährlich, deren Schüsse jeweils zur Ecke geklärt wurden. Eine mit spielentscheidende Situation bereits nach einer halben Stunde, als der schon verwarnte Raphael Stimpfle einen FSV-Freistoß verhinderte und dafür vom konsequenten Schiedsrichter eine harte, aber vertretbare Ampelkarte bekam. Noch vor der Halbzeit köpfte Kohnle dann einen Sauer-Eckball „aus dem zweiten Stock“ zur FSV-Führung ein.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.