Jugendfußball

11.07.2018

Gelungener Abschluss

Die D-Junioren der JFG Nordries Marktoffingen mit dem beim Saisonabschlussturnier in Göggingen errungenen Pokal.
Bild: Walter Kienle

D-Junioren der JFG Nordries Marktoffingen erst im Finale gestoppt

Die D-Junioren der JFG Nordries Marktoffingen haben beim Anton-Mayer-Gedächtnisturnier des TSV Göggingen (bei Augsburg) das Ries würdig vertreten. In der Vorrunde wurden Krumbach, Göggingen und der TSV Kottern bezwungen. So zogen die Schützlinge der Trainer Walter Kienle und Thomas Ferber ohne Gegentreffer mit 4:0 Toren ins Halbfinale ein.

Dort bekam man es mit der DJK Hochzoll Augsburg zu tun. Nach der regulären Spielzeit stand es 1:1 Unentschieden, die Nordrieser hatten beim Elfmeterschießen aber die besseren Nerven und einen starken Lukas Deibler im Tor, sodass der Einzug ins Finale sensationell geschafft war. Im Endspiel musste man wiederum gegen den TSV Kottern antreten. Die Kräfte schwanden, und man musste sich letztendlich mit 1:3 geschlagen geben. Trotzdem war es ein tolles Turnier mit vielen neuen Erfahrungen und der krönende Abschluss einer erfolgreichen Saison. (pm)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Dewein_Daniel1.tif
Fußball-Bayernliga Süd

Die „Löwen“ kommen mit Verstärkung

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen