Jugendfußball

11.07.2018

Gelungener Abschluss

Die D-Junioren der JFG Nordries Marktoffingen mit dem beim Saisonabschlussturnier in Göggingen errungenen Pokal.
Bild: Walter Kienle

D-Junioren der JFG Nordries Marktoffingen erst im Finale gestoppt

Die D-Junioren der JFG Nordries Marktoffingen haben beim Anton-Mayer-Gedächtnisturnier des TSV Göggingen (bei Augsburg) das Ries würdig vertreten. In der Vorrunde wurden Krumbach, Göggingen und der TSV Kottern bezwungen. So zogen die Schützlinge der Trainer Walter Kienle und Thomas Ferber ohne Gegentreffer mit 4:0 Toren ins Halbfinale ein.

Dort bekam man es mit der DJK Hochzoll Augsburg zu tun. Nach der regulären Spielzeit stand es 1:1 Unentschieden, die Nordrieser hatten beim Elfmeterschießen aber die besseren Nerven und einen starken Lukas Deibler im Tor, sodass der Einzug ins Finale sensationell geschafft war. Im Endspiel musste man wiederum gegen den TSV Kottern antreten. Die Kräfte schwanden, und man musste sich letztendlich mit 1:3 geschlagen geben. Trotzdem war es ein tolles Turnier mit vielen neuen Erfahrungen und der krönende Abschluss einer erfolgreichen Saison. (pm)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Pesut_Luka.tif
Jugendfußball

TSV-U19 steht erneut im Pokalfinale

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen