Frauenfußball-Bezirksoberliga

30.10.2018

Gute Leistung wird nicht belohnt

Der große Einsatz der Athletik-Fußballerinnen (links Pauline Wünsch, rechts Melanie Radajewski) half nichts – das Spiel beim SV 29 Kempten ging unglücklich verloren.
Bild: Peter Hausner

Unglückliche Athletik-Niederlage in Kempten. Nördlingerinnen vergeben im zweiten Durchgang zu viele Torgelegenheiten

Die Bezirksoberliga-Fußballeriunnen des SC Athletik Nördlingen verloren nach einer guten Leistung beim SV 29 Kempten mit 2:3.

Bei Schneeregen und Temperaturen um den Gefrierpunkt hatten die Gäste aus dem Ries nach anfänglichem Abtasten auf dem Kunstrasen mehr vom Spiel. Nach einer Ecke von Jessica Brinner versuchte die Hintermannschaft von Kempten den Ball zu klären, dieser landete jedoch bei Melanie Radajewski und deren Abschluss wurde unhaltbar zum 0:1 abgefälscht. Durch weite Bälle wurden die Gastgeberinnen immer gefährlicher und nur zwei Minuten nach dem 0:1 wurde eine Kemptenerin im Strafraum von den Füßen geholt. Der fällige Strafstoß wurde sicher zum Ausgleich verwandelt. Jetzt waren beide Mannschaften auf Augenhöhe und durch eine Unkonzentriertheit der Gäste ging der SV Kempten mit 2:1 in Führung. Die SCA-lerinnen übernahmen aber wieder das Kommando und spielten schnell und konzentriert nach vorne. Julia Bruckmeier schaffte es, sich kurz vor der Strafraumlinie frei zu spielen, aber beim Abschluss war das Glück nicht auf ihrer Seite. Drei Minuten nach der Führung des Heimteams schob Melanie Bengesser nach einer Hereingabe zum 2:2-Ausgleich ein. Kurz vor der Pause erhöhte Kempten jedoch wieder auf 3:2.

Die SCA-Damen erhöhten nach der Pause den Druck auf Kempten und provozierten immer wieder Fehler, doch die gut mitspielende Allgäuer Torhüterin verhinderte den Ausgleich. Die Gäste stellten sich nun besser auf die langen Bälle des Gegners ein und konnten den Ball schon früh abfangen. Allerdings wurden die eigenen Chancen leichtfertig vergeben. Kurz vor dem Ende hatte der SCA nochmals die Gelegenheit zum Ausgleich: Nach grobem Foul an Jessica Brinner im Strafraum wurde jedoch selbst diese Chance liegen gelassen. Auch der darauffolgende Eckstoß wurde nochmals gefährlich, aber durch eine gute Parade sicherte Kemptens Torhüterin die drei Punkte.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Nächste Woche ist der SC Mönstetten zu Gast in Nördlingen. (mdü)

SC Athletik Nördlingen Carolin Gröner, Anja Wunder, Jessica Brinner, Sarah Eberhardt, Julia Bruckmeier, Gudrun Stähle, Melanie Bengesser, Pauline Wünsch, Jana Ernst, Melanie Dürr, Melanie Radajewski, Isabel Badmann, Jasmin Nieß

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren