1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Lokalsport
  4. Hattrick innerhalb von 13 Minuten

Fußball-A-Klasse Nord

10.09.2018

Hattrick innerhalb von 13 Minuten

Während sich Wechingens Jochen Hertle (links) und Andreas Probst (FSG Mündling-Sulzdorf) an der Seitenlinie beharken, hängt einer der Wechinger Wechselspieler bereits ab. Die Gäste siegten am Ende mit 3:1. <b>Foto: Dieter Mack</b>
Bild: Dieter Mack

Daniel Agyemang sichert im Endspurt den Auswärtssieg des SC Nähermemmingen-Baldingen

TSV Möttingen II – SV Nähermemmingen-Baldingen 0:4 (0:0). – Die erste Hälfte verlief ausgeglichen, aber ohne Torchancen. Nach der Pause gute Möglichkeiten zunächst für Möttingen durch Gruber und Husel, doch die Gäste erzielten nach Alleingang Sikorskis das 0:1. Mit einem lupenreinen Hatrick in nur 13 Minuten sicherte Daniel Agyemang im Alleingang den letztendlich verdienten Gästesieg.

Tore 0:1 Artur Sikorski (56.), 0:2/0:3/0:4 Daniel Agyemang (71./80./83.)

SC Wallerstein – BC Huisheim 5:1 (2:1). – Nach beiderseits verpassten Gelegenheiten führte ein herrlicher Spielzug über Bittner und Kirst zur Führung, die wiederum Leister kurz danach ausbaute. Im Gegenzug der Anschluss, und nach der Pause auch fast der Ausgleich, doch Steib und Hirschbeck vergaben. Mit einem Doppelschlag durch Leister und Wüst machte die Heimelf alles klar, und in Überzahl gelang in der Nachspielzeit noch das 5:1.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Tore 1:0 Steffen Leister (35.), 2:0 Steffen Leister (43.) 2:1 Mohammed Amini (44.). 3:1 (Steffen Leister (61.), 4:1 Jonas Wüst (65.), 5:1 Moritz Benninger (90.) Rote Karte für Shafi Amini (BCH, 67.) Zuschauer 150

SV Megesheim – SV Kaisheim 1:2 (1:2). – Nachdem Alasane die erste Heimchance nicht nutzen konnte, machte es im Gegenzug Janik besser und lupfte das Leder nach einem Abwehrfehler ins Tor. Ein abgefälschter Prentner-Schuss brachte zwar den schnellen Ausgleich, doch wiederum Janik stand bei einem Abpraller frei und erzielte das1:2. Nach der Pause köpfte Yasin Gülle aussichtsreich aufs Gästetor, und Kemal Gülle traf den Pfosten, doch die auf Zeit spielenden Gäste konnten den Sieg ins Ziel retten.

Tore 0:1 Armin Janik (7.), 1:1 Eigentor Dominik Prestle (10.), 1:2 Armin Janik (25.) Zuschauer 45

SV Wechingen – FSG Mündling-Sulzdorf 1:3 (1:1). – Die Führung der Heimelf durch einen satten Schuss ins Eck von Axel Dürrwanger konnten die Gäste Mitte des ersten Durchgangs ausgleichen. Nach dem Wechsel erzielten die Gäste etwas glücklich die Führung, anschließend sahen die Zuschauer ein verteiltes Spiel mit wenig Torszenen. Erst als die Heimelf sogar mit ihrem Torwart alles nach vorne warf, nutzten die Gäste einen Konter zum Endstand.

Tore 1:0 Axel Dürrwanger (10.), 1:1 Georg Heckel (27.), 1:2 Stefan Fischer (50.), 1:3 Georg Heckel (94.) Zuschauer 75

TSV Mönchsdeggingen – SG Großsorheim/Hoppingen 3:2 (2:0). – Nach der frühen Führung durch Kirchgasser und einem Pfostentreffer durch Meyer köpfte Turzer zum 2:0 ein. Erneut Meyer traf vor dem Wechsel per Freistoß nur die Latte. Nach der Pause agierte die Heimelf indisponiert und musste nach einem Freistoß den Anschlusstreffer hinnehmen. Erst in der 77. Minute konnte wiederum Kirchgasser auf 3:1 erhöhen, doch den dezimierten Gästen gelang in der Nachspielzeit noch das 3:2.

Tore 1:0 Christoph Kirchgasser (4.), 2:0 Christian Turzer (30.), 2:1 ET Tim Göttler (59.), 3:1 Christoph Kirchgasser (77.), 3:2 Christoph Beck (93.) Gelb-rote Karte für Dominik Schmidt (SG SH, 86.) Zuschauer 80

FC Marxheim/Gansheim – SpVgg Minderoffingen 1:0 (0:0). – Die Hausherren dominierten die Partie im ersten Abschnitt, doch der Ball wollte einfach nicht ins Gäste-tor. Kurz nach der Pause erzielte der Senegalese Elhadji Ndiaye im Trikot des FCM das 1:0. Marxheims Keeper Lukas Zastrow verhinderte den Ausgleich. In der hektischen Schlussphase hatten beide Mannschaften die Gelegenheit, das Ergebnis noch zu verändern.

Tor 1:0 Elhadji Ndiaye (47.) Zuschauer 60

FSV Buchdorf – Eintracht T.R.B. 4:4 (2:1). – Beide Teams zeigten einen attraktiven Fußball. Die Partie lebte von der Spannung. Als die Gäste nach 80 Minuten und Toren von Nikolaus Weigl (2), Johannes Templer (Foulelfmeter) und Fabian Böswald mit 4:2 vorne lagen, schien ihr Sieg sicher. Doch Buchdorf legte einen kampfbetonten Schlussspurt hin: Nicolai Kastner und Manuel Roßkopf schafften mit ihren Treffern noch das Remis.

Tore 1:0 Richard Eidner (6.), 1:1 Nikolas Weigl (27:), 2:1 Richard Eidner (43.), 2:2 Johannes Templer (57., Foulelfmeter), 2:3 Nikolas Weigl (72.), 2:4 Fabian Böswald (80.), 3:4 Nicolai Kastner (85.), 4:4 Manuel Roßkopf (90.) Zuschauer 150

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Dewein_Daniel1.tif
Fußball-Bayernliga Süd

Die „Löwen“ kommen mit Verstärkung

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen