Newsticker

Die Linke sagt ihren Parteitag wegen Corona ab
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Lokalsport
  4. Hürden-Trio komplett auf dem Podest

Leichtathletik

24.09.2020

Hürden-Trio komplett auf dem Podest

Die Mönchsdegginger Delegation bei der schwäbischen Meisterschaft (von links): Maja Kellner, Jule Beck, Julia Vogtmann, Ida Köhnlein und Jessica Rauter.
Bild: Carola Berndorfer

Mönchsdeggingen bei schwäbischer Meisterschaft erfolgreich

Die ausrichtenden Vereine TSV Schwabmünchen, LG Aichach/Rehling und DJK Friedberg machten es möglich, dass für die Leichtathleten dieses Jahr doch noch schwäbische Meisterschaften stattfanden. Auch wenn die Wettkämpfe gesplittet werden mussten, nutzten die Sportler der LG Donau-Ries die Gelegenheit. Auch die Mönchsdegginger Athleten schlugen dabei kräftig zu. Den Auftakt machten die Mädchen der Altersklasse W12. Sie belegten die kompletten Podestplätze bei den 60 m Hürden. Schwäbische Meisterin wurde Jessica Rauter (11,32 sec.), Zweite wurde Jule Beck (12,46 sec.) und Dritte im Bunde war Ida Köhnlein (12,78 sec.). Im Hochsprung konnten alle drei persönliche Bestleistungen erzielen, wobei hier Jessica Rauter mit 1,26 m ihre Möglichkeiten noch nicht ausschöpfte. Das erste Mal lief Maja Kellner die 100m Hürden der Altersklasse U18. Mit 17,70 sec. wurde sie Vizemeisterin. In der gleichen Altersklasse musste sich Julia Vogtmann im Diskuswerfen mit 29,58 m um ein paar Zentimeter knapp geschlagen geben. Doch im Kugelstoßen ließ sie nichts anbrennen und holte sich mit 11,21m den Titel.

Die Mehrkämpferin Ella Wiedemann konnte beim Weitsprung die Trainingsinhalte noch nicht ganz umsetzen, doch die persönliche Bestleistung von 4,43 m stimmte zuversichtlich. Im Kugelstoßen schrammte sie mit 8,96 m knapp am Podestplatz vorbei. (cb)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren