Fußball-A-Klasse Nord

06.08.2018

Huisheim vorneweg

Buchdorfs Albert Kaiser (links) bedrängt den Wechinger Axel Dürrwanger. Rechts Gästespieler Sebastian Süß.
Bild: Dieter Mack

Nach 5:2-Sieg erster Tabellenführer. Auch Megesheim und Minderoffingen trumpfen zum Saisonstart auf

Mit sechs Begegnungen (das Spiel des SC Nähermemmingen-Baldingen gegen den TSV Mönchsdeggingen ist auf den 15. August verlegt worden) ist die A-Klasse Nord in die neue Saison gestartet. Erster Tabellenführer ist der BC Huisheim, der gegen Eintracht T.R.B. schon zur Halbzeit mit 4:0 führte und am Ende mit 5:2 gewann. Gut begonnen – zumal auswärts – haben die Runde auch Minderoffingen (4:1-Sieg in Großsorheim) und Megesheim (3:0-Erfolg in Wallerstein).

BC Huisheim – Eintracht T.R.B. 5:2 (4:0). – Per Kopfball nach Freistoß gelang die frühe Führung, die die Heimelf ausbaute: Per Flachschuss, nach Fehler in der Gästeabwehr, und nach einem Traumpass von Hönle stand es 4:0. Nach dem Wechsel traf Amini erneut, die Gästetreffer kurz vor Spielschluss waren nur Ergebniskosmetik.

Tore 1:0 Philipp Straßer (6.), 2:0 Andreas Hirschbeck (16.), 3:0 Mohamed Amini (30.), 4:0 Andreas Hirschbeck (40.), 5:0 Mohamed Amini (52.), 5:1 Ludwig Jörg (80.), 5:2 Markus Gangl Zuschauer 50

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

SC Wallerstein – SV Megesheim 0:3 (0:3). – Die Gäste siegten durch eine überzeugende Leistung vor allem im ersten Durchgang verdient. Mit seinem Hattrick innerhalb von 30 Minuten war Alasane der entscheidende Spieler. Nach der Pause kam die Heimelf zwar etwas besser ins Spiel, doch Heimkeeper Gonschorowski musste mehrmals ein höheres Ergebnis verhindern.

Tore 0:1 (15.), 0:2 (17.) und 0:3 (31.) Dusmane Alasane Zuschauer 75

SV Wechingen – FSV Buchdorf 0:2 (0:2). – Im ersten Durchgang sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel mit Torchancen auf beiden Seiten. Zu Beginn der zweiten Halbzeit erzielten die Gäste nach einer schnellen Kombination über außen eiskalt das 0:1, und während die Hausherren alles versuchten und Möglichkeiten kreierten, ohne aber Tore zu erzielen, gelang Buchdorf mit einem erfolgreichen Konterangriff der 0:2-Endstand.

Tore 0:1 Richard Eidner (30.), 0:2 Richard Eidner (65.) Zuschauer 50

SV Großsorheim/Hoppingen – SpVgg Minderoffingen 1:4 (0:2). Die Gäste wirbelten in der überforderten Großsorheimer Abwehr nach Belieben. Matthias Eichberger sorgte mit seinen Toren für den 0:2-Halbzeitstand. Bernd Wolf erhöhte in der 48. Minute auf 0:3, während Großsorheims neuer Spielertrainer Heiko Rieß auf 1:3 verkürzte. Kurz vor Schluss glückte Matthais Eichberger mit seinem dritten Tor das 1:4.

Tore 0:1 Matthias Eichberger (6.), 0:2 Matthias Eichberger (24.), 0:3 Bernd Wolf (48.), 1:3 Heiko Rieß (74.), 1:4 Matthias Eichberger (88.) Zuschauer 80

FSG Mündling-Sulzdorf – TSV Möttingen II 1:0 (1:0). Die Anfangsphase der Partie gehörte der Heimelf. Chancen waren zunächst aber Mangelware Mangelware. Spielertrainer Stefan Fischer schob kurz vor der Pause einen Ball zum „goldenen Tor“ am Keeper vorbei. Nach der Pause gab es mehr Tormöglichkeiten. Fischer verpasste nach einer Stunde die Chance, auf 2:0 zu erhöhen. Die Gäste waren weitgehend harmlos.

Tor 1:0 Stefan Fischer (42.) Z. 55

SV Kaisheim – FC Marxheim/Gansheim 1:1 (0:1). – Obwohl die Hausherren die Partie beherrschten, reichte es für den Neuling nur zu einem 1:1. Ein Abwehrfehler führte zum 0:1 durch Rene Markl, das Armin Janik per Freistoß ausglich. Die Kaisheimer waren am Ende dem Sieg näher als die Gäste. (rwa/RN)

Tore 0:1 Rene Markl (20.), 1:1 Armin Janik (65.) Zuschauer 50

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Markus%20B%c3%bcchner(1).tif
Kegeln

Ein Superergebnis reicht nicht

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden