1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Lokalsport
  4. Im Gedränge den Überblick behalten

Rugby

01.04.2015

Im Gedränge den Überblick behalten

Nördlinger Meteors gelingen die ersten Versuche und sogar der erste Sieg

Der RC Meteors Nördlingen richtete erstmals ein Qualifikationsturnier für die bayerische Meisterschaft im 7er-Rugby aus und sicherte sich dabei den fünften Platz.

Auf der Berger Wiese gab es gleich mehrere Premieren zu feiern. Die Rugbymannschaft des TSV 1861 Nördlingen richtete zum ersten Mal selbst ein Turnier im olympischen 7er-Rugby aus, die ersten Versuche auf heimischem Boden konnten erzielt werden und auch der erste Heimsieg wurde verbucht.

Neben der klassischen Spielweise mit 15 Spielern pro Team gibt es beim Rugby auch eine Variante mit jeweils nur sieben Spielern pro Mannschaft. Ein weiterer Unterschied beim ab Rio 2016 olympischen 7er-Rugby ist die Spielzeit. Eine Partie dauert nur zweimal sieben Minuten und somit kann an nur einem Tag ein komplettes Turnier ausgespielt werden. Nördlingen war nun Gastgeber eines 7er-Turniers, das im Rahmen der Qualifikation zur bayerischen Meisterschaft abgehalten wurde.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Insgesamt acht Mannschaften aus ganz Bayern fanden sich dazu bei bestem Wetter auf der Berger Wiese ein und spielten in insgesamt 20 Spielen um den Turniersieg. Dieser wurde im Finale zwischen den US-amerikanischen Kasernenmannschaften aus Illesheim und Grafenwöhr vergeben. Dabei konnte sich Illesheim mit 22:12 durchsetzen.

Doch auch die Meteors konnten Erfolge vorweisen. Im ersten Spiel gegen Fürstenfeldbruck (15:24) gelangen die ersten Versuche, gegen die Iron Lions aus Amberg sogar der erste Sieg (15:12). Insgesamt kamen die Rieser auf acht Versuche. Erzielt wurden diese von Spielertrainer Tobias Berber (3), Stefan Schmid (2), Eugen Michel, Florian Ruf und Abteilungsleiter Fabian Altmann.

Am Ende eines wahren Rugbyfestes landeten die Meteors auf dem fünften Rang. Im Gesamtklassement der Qualifikationsserie stehen sie mit nun 18 Punkten auf dem vierten Platz.

Am 11. April geht es dann wieder in der 15er-Variante um Punkte. In der Verbandsliga Bayern müssen die Meteors dabei beim VfB Ulm antreten. Das nächste Heimspiel gegen die SG Fürstenfeldbruck/Unterföhring II ist für Sonntag, 26. April, angesetzt.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Dewein_Daniel1.tif
Fußball-Bayernliga Süd

Die „Löwen“ kommen mit Verstärkung

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen