1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Lokalsport
  4. Im Tandem kegelt sich’s doppelt schön

Kreismeisterschaft

05.01.2015

Im Tandem kegelt sich’s doppelt schön

Copy%20of%20Tandem%20Frauen(1).tif
2 Bilder
Melanie Steinle (links) und Katrin Gulde freuen sich über den Kreismeistertitel im Tandem-Wettbewerb der Frauen.

Erfolge für ESV-lerin Melanie Steinle und Goldburghausener Duo

Unmittelbar nach dem Jahreswechsel standen die Sportkegler mit den Tandem-Kreismeisterschaften vor der ersten sportlichen Herausforderung im neuen Jahr. Erstmals wurde anstatt 4x50 Wurf das neue System mit 4x30 Wurf gespielt, sodass man sich von den erreichten Ergebnissen überraschen lassen musste. Dabei mischten der SK Goldburghausen und der ESV Nördlingen mit zwei „Goldmedaillen“ kräftig mit. Die Spielgemeinschaft Melanie Steinle (ESV Nördlingen)/Katrin Gulde (BC Schretzheim) stand bei den Frauen ganz oben auf dem Treppchen. Im Mixed sorgten die Goldburghausener Julia Rahm/Markus Ostertag mit dem Titelgewinn für eine Überraschung. Bei den Männern ging „Gold“ an die Mörslinger Thomas Weber/Martin Nürnberger. Als Ausrichter fungierten der TV Lauingen (Männer) und der SKK Mörslingen (Frauen/Mixed).

Männer. – Zunächst setzte sich das Lauinger Duo Jürgen und Herrmann Kling mit 299 Kegeln an die Spitze. Sie wurden danach von den Holzheimern Patrick Kerle/Jörg Shimmels (330) als Spitzenreiter abgelöst. Die Beiden behielten den Platz bis zur vorletzten Starterreihe. Thomas Weber/Martin Nürnberger legten dann mit 346 Kegeln (71/96/98/81) eine neue Bestmarke vor und verdrängten die bis dahin Führenden auf Rang zwei. Die vier letzten Starterpaare kamen nicht mehr an das vorgelegte Ergebnis heran. Auf Platz drei kegelten sich Georg Pogoreutschnig/Michael Baur von der BSG Bausch Pfaffenhofen (328). Weber gelang damit eine erfolgreiche Titelverteidigung im Männerbereich.

Frauen. – Das vereinsübergreifende Duo Katrin Gulde/Melanie Steinle setzte zum Start mit 324 Holz gleich eine Duftmarke. Was die Zahl wert war, merkte man in der nächsten Startergruppe. Zwei Paare des Zweitliga-Spitzenreiters BC Schretzheim versuchten vergeblich, die vorgelegte Zahl zu toppen. Marion Frey/Monika Kopp erreichten 311 Kegel, was am Ende Platz zwei bedeutete. Christine Grau/Christine Rösch belegten mit drei Holz weniger den dritten Rang. Damit waren die drei Medaillenränge vergeben.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Mixed. – Zum Auftakt eroberten die Schretzheimer Christine Rösch/Benedikt Stockhammer mit 331 Holz Platz eins. Ihre gleichzeitig spielenden Vereinskameraden Mario Frey/Roland Chioditti (322) konnten da nicht ganz mithalten – Platz zwei zu diesem Zeitpunkt. Niemand hatte die Goldburghausener Julia Rahm/Markus Ostertag auf der Rechnung, die im Anschluss starteten. Mit 30er-Serien von 72/107/86/72 kamen sie auf die Gesamtholzzahl von 337 und wurden Kreismeister. Diese Leistung wurde von keinem Paar mehr überboten.

Die Ergebnisse im Überblick

Männer: 1. Thomas Weber/Martin Nürnberger 346, SKK Mörslingen, 2. Patrick Kerle/Jörg Shimmels 330, SV Holzheim; 3. Georg Pogoreutschnig/Michael Baur 328, BSG Bausch Pfaffenhofen; 4. Wolfgang Lang/Uwe Färber 327; 5. Armin Ritter/Andreas Engelmayer 317, beide SKK Mörslingen. – Frauen: 1. Katrin Gulde/Melanie Steinle 324, BC Schretzheim/ESV Nördlingen; 2. Marion Frey/Monika Kopp 311; 3. Christine Grau/Christine Rösch 308, beide BC Schretzheim; 4. Stefanie Gebke/Evelin Lanzer 293, KC Munningen; 5. Karina Herzig-Pawlak/Munja Fischer 282, ESV Nördlingen. –

Mixed: 1. Julia Rahm/Markus Ostertag 337, SK Goldburghausen; 2. Christine Rösch/Benedikt Stockhammer; 3. Marion Frey/Roland Chioditti 322, beide BC Schretzheim; 4. Melanie Steinle/Urban Singheiser 319, ESV Nördlingen; 5. Stefanie Gebke/Gerd Häusler 317, KC Munningen.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Zeitungsartikel%20%20Kristin%20Baumann%20100m.tif
Leichtathletik

Sie wird immer schneller

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen