Newsticker
RKI warnt vor Überschätzung von Selbsttests in der Pandemie-Bekämpfung
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Lokalsport
  4. Kathrin Starz verteidigt beide Titel

Altschützen Amerdingen

22.01.2019

Kathrin Starz verteidigt beide Titel

Königsfeier bei den Amerdinger Altschützen (hinten von links): Ralf Starz, Christoph Raffalt, 1. Schützenmeister Martin Fürst, Ludwig Reitschuster, Bürgermeister Hermann Schmidt, Michaela Starz sowie (vorne) Harald Wiedenmann, Kathrin Starz, Georg Fürst und Philipp Starz.
Bild: Waltraud Starz

Erneut Vereinsmeisterin und Schützenkönigin

Zum Jahresbeginn konnte 1. Schützenmeister Martin Fürst zahlreiche Mitglieder im Foyer der Mehrzweckhalle zur diesjährigen Generalversammlung begrüßen. Nach einem kurzen Rückblick auf die Ereignisse des vergangenen Jahres berichtete Sportwart Christoph Raffalt über die Schießaktivitäten.

Beim Rundenwettkampf 2017/2018 waren zwei Mannschaften am Start. Die erste Mannschaft schoss in der Klasse A Gruppe 1 und belegte dort den vierten Platz mit 6:14 Punkten und 14415 Ringe. Beste Schützin war Kathrin Starz, die mit einem Durchschnitt von 368,30 Ringen den fünften Platz in der Einzelwertung belegte. Martin Fürst belegte Platz sieben mit 366,90 Ringen, Christoph Raffalt Platz 18 mit 359,90 Ringen und Philipp Starz Platz 24 mit 344,44 Ringen.

Die zweite Mannschaft schoss in der Klasse D Gruppe 3 und belegte dort den fünften Platz mit 2:14 Punkten und 10518 Ringe. Michaela Starz belegte den ersten Platz in der Einzelwertung mit einem Durchschnitt von 362,50 Ringe. Außerdem: 15. Ralf Starz 331,31 Ringe, 16. Andreas Fürst 331,13 Ringe, 26. Walter Starz mit 293,00 Ringe.

Im Anschluss an die Generalversammlung wurden traditionell die neuen Meister und Könige proklamiert. Die Vereinsmeisterschaft sicherte sich wieder einmal Kathrin Starz mit einem Durchschnitt von 373 Ringen, gefolgt von Martin Fürst (366,4) und Michaela Starz (361,00).

Georg Fürst gewinnt den Wanderpokal

Anlässlich seines 70. Geburtstags stiftete Ludwig Reitschuster einen Wanderpokal. Diesen sicherte sich Georg Fürst mit einem 8,6 Teiler vor Johann Raffalt (53,3 Teiler) und Kathrin Starz (55,6 Teiler).

Mit Spannung wurde dann die Wertung zum Schützenkönig erwartet. Kathrin Starz wiederholte ihren Erfolg vom Vorjahr und wurde erneut Schützenkönigin mit einem 67,9 Teiler. Auf den nächsten Plätzen folgten Harald Wiedenmann (83,6 Teiler) und Andreas Fürst (91,2 Teiler). (mst)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren