Versammlung

16.04.2019

Kinder und Jugendliche im Fokus

Copy%20of%20Mitgliederversammlung%202019%20%20012%20(1).tif
2 Bilder
1. Vorsitzender Helmut Radeck (links) ehrte (von rechts) Hans Möhle, Rolf Leinfelder, Robert Sorg und Franz Wenninger für 50 Jahre Mitgliedschaft.

Zahl der jungen Mitglieder beim Tennisclub Nördlingen erreicht Rekordwert

Zur jährlichen Mitgliederversammlung lud kürzlich der Tennisclub Rot-Weiß Nördlingen in die Clubgaststätte an der Marienhöhe ein.

1. Vorsitzender Helmut Radeck ging zunächst auf die zurückliegende Pressearbeit ein, bevor er auf ein Jahr Vorstandsarbeit zurückblickte. In diesem Zusammenhang lobte er vor allem das Pächterehepaar Nicoletta und Tolis Karagiannis, deren freundliche und professionelle Bewirtung einen nicht zu unterschätzenden Wert für den Tennisclub habe. Ein großes Lob ging auch an den Trainer Georgi Kranchev und sein gesamtes Team, mit dem der Tennisclub zusammenarbeitet. Kranchev und alle seine Helfer hätten es durch ihre fachlich und pädagogisch kompetente Art geschafft, mit 122 Kindern und Jugendlichen zu einem Höchststand an jugendlichen Mitgliedern beizutragen. Von enormer Wichtigkeit sei die Platzpflege und Instandhaltung. Dafür wurde dem technischen Leiter Manfred Schmitz und seinen beiden Haupthelfern Helmut Stiller und Robert Bauer ein großes Lob ausgesprochen. Abschließend wurde dem gesamten Vorstandsteam gedankt.

Es folgten die Berichte aus den einzelnen Ressorts. Sportwartin Petra Langenbucher blickte auf die Ergebnisse der Erwachsenenmannschaften in der vergangenen Saison zurück und verkündete, dass die bisherige Damen 3-Mannschaft abgemeldet wurde und dafür eine Damen 30-Mannschaft in die neue Punktrunde startet. Aus den bisherigen Herren 65 werden die Herren 70.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Jugendwart Tobias Kleibl freute sich darüber, dass insgesamt zehn Jugendteams in die kommende Turnierrunde geschickt werden können. Nachdem Vergnügungswartin Hanna Christian die vielfältigen Veranstaltungen noch einmal Revue passieren ließ und Manfred Schmitz unter anderem auf den Stand der momentanen Frühjahrsinstandsetzung einging, folgte der Kassenbericht von Geschäftsführerin Angela Bauer. Da im letzten Geschäftsjahr keine größeren Sonderinvestitionen vorgenommen wurden, konnten die Rücklagen des Tennisclubs erhöht werden.

Gegen Ende der Veranstaltung wurden langjährige Mitglieder für ihre Treue geehrt. Für 50 Jahre Mitgliedschaft: Hans Engelhardt, Rolf Leinfelder, Hans Möhle, Robert Sorg und Franz Wenninger. Für 65 Jahre Mitgliedschaft: Ursula Winkler. (hra)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren