1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Lokalsport
  4. Kohnle schießt Reimlingen an die Spitze

Fußball-Kreisklasse Nord 1

28.11.2016

Kohnle schießt Reimlingen an die Spitze

Abstiegskampf mit Haken und Ösen: Die Nähermemminger Domenico Kießling (Nummer 4) und Marco Haas (rechts) bedrängen den Lauber Manuel Trollmann. Die Gäste hatten am Ende klar mit 5:2 die Nase vorn.
Bild: Dieter Mack

FSV-Torjäger erzielt beim 4:2 gegen Marktoffingen vier Tore

FSV Reimlingen – FSV Marktoffingen 4:2 (2:0). - Im Spitzenspiel hat der FSV Reimlingen einen souveränen 4:2-Sieg eingefahren und die Tabellenführung übernommen. Reimlingens Torjäger Dominik Kohnle traf nach einem Zuspiel von Markus Sauer zum 1:0 (19.) und erhöhte kurz vor der Halbzeit auf 2:0 (41.). In der 65. Minute markierte Kohnle seinen dritten Treffer, dieses Mal nach Vorarbeit von Daniel Böhm. Kohnle legte nach einem Pass von Lukas Baumann zum 4:0 (70.) nach. Die Gäste kamen durch Kapitän Andreas Birkle (87.) und Daniel Lingel (90.) immerhin zu zwei Anschlusstoren.

Tore 1:0, 2:0, 3:0, 4:0 (19./41./65./70.) Dominik Kohnle, 4:1 (87.) Andreas Birkle, 4:2 (90.) Daniel Lingel.

SC Nähermemmingen/Baldingen - Lauber SV 2:5 (2:1). - Der SC Nähermemmingen/Baldingen bleibt nach der 2:5-Niederlage gegen den Lauber SV am Tabellenende. Eine gute Halbzeit reichte nicht, um einen Sieg im wichtigen Kellerduell einzufahren. Zur Halbzeit führte der SCN/B nach zwei Toren von Kapitän Kai Willer – darunter eine direkt verwandelte Ecke – mit 2:1. Für Laub hatte Richard Haas den zwischenzeitlichen Ausgleich erzielt. In der zweiten Halbzeit aber dominierten die Gäste das Spiel und trafen viermal in Person von Thomas Seefried, Manuel Trollmann, Steffen Trollmann und Philip Baumann.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Tore 1:0 (9.) Kai Willer, 1:1 (27.) Richard Haas, 2:1 (44.) Kai Willer, 2:2 (46.) Thomas Seefried, 2:3 (56.) Manuel Trollmann, 2:4 (62.) Steffen Trollmann, 2:5 (77.) Philip Baumann.

SV Schwörsheim/Munningen - TSV Hainsfarth 2:1 (1:0). - Im Derby hat der SV Schwörsheim/Munningen einen 2:1-Erfolg gefeiert. Mann des Spiels war SV-Torwart Marc Zellinger, der in der zweiten Halbzeit mehrere Großchancen von Hainsfarth zunichte machte. In der Offensive gingen die Gastgeber derweil zielstrebig zu Werke. Einen schönen Spielzug vollendete Bernd Michel per Lupfer nach einem Pass von Lukas Deubler zum 1:0 (25.), während die Hainsfarther Linn Hertle, Michael Seitz und Nico Hensolt vorbei zielten. Den Ausgleich erzielte Spielertrainer Hensolt per Abstauber, nachdem Florian Hensolt an Zellinger gescheitert war (75.). Schwörsheim schlug kurz darauf durch Deubler zurück; er staubte zum Siegtreffer ab (78.)

Tore 1:0 (25.) Bernd Michel, 1:1 (75.) Nico Hensolt, 2:1 (78.) Lukas Deubler.

TSV Gundelsheim/FC Weilheim-Rehau – SC Wallerstein 4:1 (1:1). – Ohne Torjäger Tobias Stelzle hat der SC Wallerstein beim Tabellenvorletzten TSV Gundelsheim eine überraschende Niederlage kassiert. Mario Dürnberger erzielte die 1:0-Führung der Gastgeber (33.), die Steffen Kirst kurz vor der Halbzeit egalisierte (44.).

In der zweiten Halbzeit nutzte der TSV seine Chancen clever aus: Markus Schussmann, Manuel Eder und der eingewechselte Martin Braun bezwangen SCW-Torwart Martin Mayer innerhalb von 22 Minuten dreimal.

Tore 1:0 (33.) Mario Dürnberger, 1:1 (44.) Steffen Kirst, 2:1 (48.) Manuel Eder, 3:1 (58.) Markus Schussmann, 4:1 (67.) Martin Braun.

SV Hausen/Schopflohe - SV Niederhofen-Ehingen 0:1. - Nach einer schwachen Vorstellung und einer 0:1-Heimniederlage hat der SV Hausen/Schopflohe die Tabellenführung abgeben müssen. Das Tor des Tages erzielte Andreas Eichberger nach 35 Minuten für den SV Niederhofen/Ehingen, als er ungestört zum Schuss kam.

Trotz einer gelb-roten Karte gegen Gästespieler David Meyer taten sich die Gastgeber lange schwer, Torchancen herauszuspielen. Dies gelang Hausen erst in der Schlussphase, als Simon Gruber zweimal die Latte traf (70./88.). Den Gästesieg hielt letztlich der starke Torwart Werner Fuchs gegen Adrian Greiner, Sebastian Däubler und Christoph Schneider fest. (mla)

Tor 0:1 (35.) Andreas Eichberger.– Gelb-Rot David Meyer (37., SV Niederhofen/Ehingen).

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20megesheim2.tif
Fußball-A-Klasse NordNord

Vier Treffer für Mönchsdeggingen

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden