Jugendfußball

13.09.2019

Kompakte Vorbereitung

Trainerteam traut der Nördlinger U17 heuer viel zu

Nach einer etwas längeren Sommerpause, als die Jugendspieler sonst gewohnt sind, stiegen die U17-Junioren des TSV Nördlingen ziemlich spät in die Vorbereitung ein. Das neuformierte Trainerteam Mark Merz/Robert Bosch entschied sich, dafür die Vorbereitung kompakt durchzuziehen.

Zum bestehenden Kader haben sich zwei Neuzugänge gesellt: der Harburger Jonas Bonn und der Bopfinger Denis Kucenko. Von Vorteil wird diese Saison sein, dass es einige Spieler gibt, die letztes Jahr schon in der U17-Bezirksoberliga gespielt haben und dort immer zur Stammformation gehört haben.

Die Junioren bestritten insgesamt fünf Testpartien, die bis auf das erste Spiel, das man 0:4 gegen die U16 des VfR Aalen verlor, zufriedenstellend waren. Man entschied sich bewusst dafür, immer gegen höherklassige Gegner zu spielen. Darunter der Bayernligist TSV Weißenburg, gegen den man zu Hause 0:1 verlor, SpVgg Ansbach (0:3-Niederlage) und 1. FC Nürnberg U16 (1:3 verloren). Nach diesem Spiel erhielten die Rieser aber ein ordentliches Lob von Club-Trainer Reinhold Hintermaier (ehemaliger österreichischer Nationalspieler). Zuletzt trennten sich die Rieser vom VfR Aalen (U17-Verbandsliga) 3:3, doch bei noch besserer Chancenauswertung hätte ein klarer TSV-Sieg zustande kommen können.

„Im Großen und Ganzen bin ich sehr zufrieden mit der Mannschaft, man merkt, sie ist intakt und sehr motiviert. Wenn dies so anhält und wir einen guten Start in die Runde erwischen, ist dieser Mannschaft alles zuzutrauen“, urteilt Trainer Merz. Das Spiel des ersten Spieltags gegen den TSV Rain wurde auf den 2. Oktober verlegt. Damit starten die Rieser am kommenden Sonntag beim TSV Friedberg in die neue Saison. (jais)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren