1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Lokalsport
  4. Maihinger Reserve feiert das „Triple“

Fußball

22.05.2019

Maihinger Reserve feiert das „Triple“

Die beiden Männermannschaften des FC Maihingen nach den Siegen in Höchstädt.
Bild: David Gramm

FCM-Zweite holt den dritten Titel in Folge. In der ersten Mannschaft feiert der scheidende Trainer Tobias Müller einen Ausstand nach Maß.

Die zweite Herrenmannschaft des FC Maihingen hat sich mit einem 3:1-Auswärtssieg gegen die SSV Höchstädt die dritte Reserve-Meisterschaft in Folge gesichert. In 16 Spielen wurden 13 Siege, zwei Unentschieden und eine Niederlage eingefahren. Das Torverhältnis zeigt sich mit 61 Treffern bei nur 13 Gegentoren deutlich positiv. Damit stellt die Mannschaft sowohl den besten Sturm, als auch die beste Abwehr der Liga. Mit Florian Kotz hat der Verein auch den Torschützenkönig in seinen Reihen. Knapp wurde es im Laufe der Rückrunde, als die Mannschaft am 18. Spieltag unglücklich mit 2:3 beim Tabellenzweiten Hainsfarth verlor. Mit fünf Siegen aus den letzten fünf Saisonspielen konnte sich das Team am Ende einen Punkt vor dem Konkurrenten vom Burschel platzieren.

In die nächste Saison mit einem neuen Trainer

Die erste Herrenmannschaft des FC Maihingen schloss die Saison in der Kreisliga Nord mit einem guten sechsten Tabellenplatz ab. Einen tollen Abschluss seines Trainerengagements in Maihingen feierte Tobias Müller, der sich in Höchstädt selbst einwechselte und gut zehn Minuten später den Siegtreffer markierte. In der kommenden Runde übernimmt Hans-Joachim Golder aus Alerheim das Team. (RN)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren