1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Lokalsport
  4. Marktoffingen steigt in die Kreisliga auf

Kreisklasse Nord I

22.05.2018

Marktoffingen steigt in die Kreisliga auf

Mit dem souveränen 3:0-Erfolg beim Lauber SV sicherte sich der FSV Marktoffingen die Kreisklassen-Meisterschaft und die Rückkehr in die Kreisliga Nord.
Bild: Dieter Mack

3:0-Sieg in Laub sichert den Meistertitel. Wolferstadt im Entscheidungsspiel

SV Schwörsheim/Munningen – Sportclub D.L.P. 3:3 (2:0). – Schon früh schloss Sebastian Ziegler eine schöne Kombination zum 1:0 ab, während gegenüber Steinmeyer mit einem Handelfmeter an Patrick Macho scheiterte (12.). Keeper Macho machte es besser, als er einen Handelfmeter zum 2:0 versenkte. Ziegler scheiterte an Gästekeeper Wurm (40.), ehe Nico Renner per Foulelfmeter zum 2:1 traf. Ein abgefälschter Ball von Kienberger verfehlte das Gästetor knapp (70.), bevor Benny Maletzke aus 20 Metern das 2:2 erzielte und Kienberger das leere Gästetor verfehlte (77.). Rene Steinmeyer stocherte den Ball zum 2:3 ins Heimtor, doch Julian Hertle schob aus dem Getümmel zum hochverdienten 3:3 ein (90.).

Tore 1:0 Sebastian Ziegler (10.), 2:0 Patrick Macho (30., Handelfmeter), 2:1 Nico Renner (58., Foulelfmeter), 2:2 Benny Maletzke (72.), 2:3 Rene Steinmeyer (88.), 3:3 Julian Hertle (90.). Zuschauer 200.

SV Hausen/Schopflohe – TSV Wolferstadt 1:2 (0:1). – Nach gutem Beginn der Hausherren übernahmen die oftmals einen Tick schnelleren Gäste die Initiative. Keeper Uhl war bei Chancen von Morena (24./32.) und Luderschmid (25.) auf dem Posten, gegen Chris Luderschmids Freistoß–Knaller unter die Latte zum 0:1 war er jedoch machtlos. Reicherzer (40.) und Luderschmid (58.) scheiterten am Hausener Torgebälk. Erneut war es Chris Luderschmid, der einen Konter zum 0:2 abschloss. Marius Schreitmiller gelang per Foulelfmeter die Ergebniskorrektur.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Tore 0:1 und 0:2 Chris Luderschmid (34./74.), 1:2 Marius Schreitmiller (90., Foulelfmeter). Zuschauer 110.

Lauber SV – FSV Marktoffingen 0:3 (0:1). – Bis zur Pause gestaltete die Heimelf die Partie gegen den Spitzenreiter ausgeglichen. Trotzdem ging es mit 0:1 in die Halbzeit, denn Tobias Stelzle konnte bei seinem Alleingang nicht gebremst werden. Nun dominierte der FSV und drängte auf die Entscheidung. Stelzles Ball konnte Tormann Lechner noch entschärfen, doch Christoph Estner köpfte eine Ecke zum 0:2 ein. Für die Entscheidung sorgte Daniel Lingel, der nach einer Abwehrschwäche den Ball zum 0:3 über die Linie drückte. Laub konnte den Meister bis zum Schluss nicht mehr in Gefahr bringen.

Tore 0:1 Tobias Stelzle (42.), 0:2 Christoph Estner (52.), 0:3 Daniel Lingel (64.). Zuschauer 100.

SC Wallerstein – TSV Oettingen 2:1 (0:0). – Der SCW verabschiedete sich mit einer ordentlichen Leistung aus der Kreisklasse. Stefan Jaumann gelangnach Kling-Zuspiel das frühe 1:0 und Leister hätte sogar erhöhen können. Gegenüber lenkte Heimtormann Schauer Kaufmanns Schuss an den Pfosten. Die zweite Hälfte verlief ausgeglichen, ehe Florian Preiß im zweiten Versuch das 1:1 erzielte. Doch postwendend schaffte Moritz Benninger mit einem Freistoß den Endstand.

Tore 1:0 Stefan Jaumann (6.), 1:1 Florian Preiß (67.), 2.1 Moritz Benninger (70.). Zuschauer 75.

TSV Harburg – SV Niederhofen/Ehingen 2:2 (1:1). – Nach einer halben Stunde gelang den Gästen die Führung: Jörg Schmutterer nutzte einen Abpraller nach einem Pfostenschuss zum 0:1. Kurz vor der Pause glich Emmanuel Karagianis durch einen direkt verwandelten Freistoß aus. Unmittelbar nach dem Wiederanpfiff brachte Matthias Pickel die Heimelf 2:1 in Führung. Nach einem Freistoß von Manuel Fensterer fälschte dieser den Ball unhaltbar ab. Wiederum Pickel hatte zweimal die Möglichkeit, die Führung auszubauen, doch Gäste-torwart Werner Fuchs parierte jeweils stark. In der 75. Minute dann der Ausgleich durch einen Strafstoß, den Albert Miehlich verwandelte. Kurz vor dem Schlusspfiff scheiterte Harburgs Steffen Schöfer erneut an Schlussmann Fuchs, sodass es beim Unentschieden blieb.

Tore 0:1 Jörg Schmutterer (31.), 1:1 Emmanuel Karagianis (42.), 2:1 Matthias Pickel (48.), 2:2 Albert Mielich (75.). Zuschauer 80.

SG FSV Flotzheim/Fünfstetten – TSV Gundelsheim/FC Weilheim-Rehau 1:1 (1:1).

Tore 1:0 Elion Shala (15.), 1:1 Bastian Roßkopf (40.). Zuschauer 50.

TSV Monheim – SpVgg Ederheim 1:1 (1:0). – Die Hoffnungen der Gastgeber auf den direkten Klassenerhalt erhielten zunächst Auftrieb, als Jannik Kaspar den TSV Mitte der ersten Hälfte in Führung brachte. Doch Gökhan Karabal glich kurz nach Wiederbeginn aus. In der Folge wollte dem TSV der nötige Siegtreffer nicht mehr gelingen.

Tore 1:0 Jannik Kaspar (20.), 1:1 Gökhan Karabal (50.). Zuschauer 90.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%2020180916_184037.tif
Volleyball

Frischer Wind in Marktoffingen

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen