1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Lokalsport
  4. Mit viel Spaß das EM-Finale genießen

09.08.2018

Mit viel Spaß das EM-Finale genießen

Carolin Hingst

Riesentrubel um Carolin Hingst

Lange hatte sie zittern müssen. Reicht es tatsächlich für das Finale? Carolin Hingst spricht von einem „knappen Ding“, das sich am Dienstagabend im Berliner Olympiastadion abspielte.

Dort finden gerade die Leichtathletik-Europameisterschaften statt, und am Dienstag war Hingst in der Qualifikation im Stabhochsprung an der Reihe. „Ich wusste lange nicht, ob meine Höhe reicht. Die Leute um mich herum sagten aber früh, dass ich mich qualifiziert hätte“, sagt die aus Harburg stammende Sportlerin. Und tatsächlich, ihr Sprung über 4,35 Meter reichte – wenn auch hauchdünn. Nur weil Hingst diese Höhe bereits im ersten von drei Versuchen überwunden hatte, ist sie als Zwölfte im Finalwettkampf dabei, der heute Abend stattfindet. „Für mich ist das mega, mir kommen die Tränen“, sagte sie im Anschluss an den Wettkampf zu ZDF-Sportreporter Norbert König. Auch am Mittwoch war die Freude ungebrochen. „Das ist ein Riesentrubel. Ich bekomme viele Nachrichten von Leuten aus ganz Deutschland, die mitgefiebert haben“, erklärt sie am Telefon.

Beim Finale heute Abend will Hingst den Wettkampf genießen und „einfach nur Spaß haben“. Eine Platzierung setzt sie sich nicht zum Ziel, im Fernsehinterview sprach sie davon, dass sie die 4,45 Meter überspringen möchte. In Vorbereitung auf den Wettkampf heute Abend war vor allem der Physiotherapeut wichtig, der sich am Mittwoch um Rücken- und Oberschenkelmuskulatur kümmerte. „Ein bisschen Müdigkeit“ merke sie schon, gab Hingst zu. 16 Jahre sind seit ihrer ersten Teilnahme an einer EM, damals in München, vergangen. Die Fans in Berlin zeigen sich nach Hingsts Meinung von ihrer besten Seite: „Die Atmosphäre ist einfach toll, die Zuschauer feuern uns wahnsinnig an.“ (dolli)

Das ZDF überträgt heute ab 19.15 Uhr im Fernsehen das Stabhochsprungfinale mit Carolin Hingst.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Angels_Logo_XCYDE(1).tif

Ein neuer Namenssponsor für die Angels

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen