1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Lokalsport
  4. Mönchsdeggingen gewinnt das Spitzenspiel

Fußball-A-Klasse Nord

08.10.2018

Mönchsdeggingen gewinnt das Spitzenspiel

Wallerstein (blaues Trikot) unterliegt gegen Buchdorf mit 1:4. <b>Foto: Dieter Mack</b>
Bild: Dieter Mack

Der TSV schlägt Marxheim/Gansheim glatt mit 4:0. Buchdorfs Offinger ist beim 4:1 über Wallerstein dreimal erfolgreich

TSV Möttingen II – SV Wechingen 1:3 (1:1). – Die Partie verlief zunächst ausgeglichen, doch dann erzielte Bernhard Thum per Freistoß das erste Gästetor und Keskin Onur mit dem Pausenpfiff den Ausgleich. Im zweiten Abschnitt gingen die Gäste durch Philip Dotzauers Kopfball erneut in Führung. Möttingen blieb dran, doch Hagel und Lanzenstiel vergaben ihre Chancen und am Ende erzielte Daniel Dürrwanger nach Vorarbeit von Axel Dürrwanger das dritte Gästetor. (wwei) Tore 0:1 Bernh. Thum (39.), 1:1 Onur Keskin (45.), 1:2 Philip Dotzauer (48.), 1:3 Dan. Dürrwanger (80.) Zuschauer 55 SC Nähermemmingen/Baldingen – SG Großsorheim/Hoppingen 3:0 (2:0). – Der SCNB siegte verdient, denn ein Traumtor von Daniel Agyemang aus 35 Meter war unhaltbar, genau wie der Elfmeter von Johannes Hopf. Stefan Keller scheiterte am Gästekeeper und Agyemang bei einer Doppelchance. Julian Jacksch schoss nur an den Pfosten, den Nachschuss von Felix Preußner parierte der Torwart. Eine herrliche Einzelaktion brachte das Endergebnis, als Agyemang den Keeper ausspielte und zum 3:0 einschob. Tore 1:0 Daniel Agyemang (15.), 2:0 Johannes Hopf (34./FE), 3:0 Daniel Agyemang (75.) Zuschauer 100 SC Wallerstein – FSV Buchdorf 1:4 (0:1). – Der FSV Buchdorf entführte mit einer starken Leistung verdient die Punkte. Konstantin Holzmann prüfte zu Beginn SCW-Keeper Gonschorowki und Manuel Rosskopf zielte knapp vorbei. Dann verwertete Sabastian Offinger eine Holzmann-Flanke per Kopf zur Führung. Nach der Pause setzte Stefan Jaumann einen Freistoß für die Heimelf an den Pfosten, doch mit einem Doppelschlag machte Offinger für Buchdorf alles klar. Der Anschluss durch Tobias Kirst kam zu spät und Marco Roessner erhöhte mit dem Schlusspfiff. (wwei) Tore 0:1 Sebastian Offinger (32.), 0:2 Sebastian Offinger (54.), 0:3 Sebastian Offinger (55.), 1:3 Tobias Kirst (83.), 1:4 Marco Rössner (90.) Zuschauer 75 SpVgg Minderoffingen – SV Megesheim 0:1 (0:1). – Nach 15 Minuten köpften die Gäste an den Pfosten und gegenüber zielte Bernd Wolf am Tor vorbei. Ein Fehler in der Heimabwehr führte zum Tor des Tages durch Daniel Ciobanu. Nach dem Seitenwechsel hatte der Gastgeber die besseren Chancen, doch Gentner verpasste eine Kopfballchance, als er nur Aluminium traf. Megesheim verzeichnete im Schlussspurt noch einen Lattentreffer und rettete den verdienten Sieg über die Zeit. (wwei) Tor 0:1 Daniel Ciobanu (43.) Zuschauer 50 BC Huisheim - SV Kaisheim 3:1 (1:1). – Trotz anfänglicher BCH-Überlegenheit erzielte Michael Hanisch das 0:1. Der BCH brachte wenig zustande und Armin Janik verpasste das 0:2. Andreas Rebele zirkelte mit einem Absatzkick zum Ausgleich ins Netz, doch nach der Pause verwandelte Mohammed Amini einen Foulelfmeter zum 2:1. Den Schlusspunkt markierte Thomas Rupprecht, als er den Ball zum 3:1 ins Kaisheimer Tor stocherte. (wwei) Tore 0:1 Michael Hanisch (13.), 1:1 Andreas Rebele (31.), 2:1 Mohammed Amini (47./FE) 3:1 Thomas Rupprecht (70.) Zuschauer 100

Eintracht T.R.B. – FSG Mündling-Sulzdorf 1:1 (1:1). Von Anfang an sahen die Zuschauer eine hochklassige Vorstellung beider Teams. Nach 16 Minuten erzielte Heckel das 0:1. Lange musste man nicht warten, ehe Nicolas Weigel in der 26. Minute für die Hausherren ausglich. Eine intensive Partie fand zum Ende keinen Sieger. (ms)

BC Huisheim – SV Kaisheim 3:1 (1:1). Trotz anfänglicher BCH-Überlegenheit erzielte Kaisheims Michael Hanisch das Führungstor. In der Folge brachte der BCH wenig zustande und Armin Janik verpasste sogar das 2:0 für den SVK. Eine Minute später glich Andreas Rebele aus. Nach der Pause verwandelte Mohammed Amini einen Foulelfmeter zum 2:1. Auf der Gegenseite zielte Thomas Rupprecht nach einer gelungenen Kombination aus vollem Lauf knapp über das Gästetor (66.). In der 70. Minute stocherte wiederum Thomas Rupprecht den Ball irgendwie zum 3:1 ins Kaisheimer Tor. (rn)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Shaquan%20Cantrell%20003.tif
Basketball

TSV-Duo macht den Unterschied

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen