1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Lokalsport
  4. Nördlingen läuft im Juli wieder rund

Veranstaltung

07.06.2018

Nördlingen läuft im Juli wieder rund

Copy%20of%20Stadtlauf108.tif
2 Bilder
Nicht nur die Erwachsenen, auch die jungen Teilnehmer sind bei der Veranstaltung gefragt und zeigen ihr Talent.
Bild: Florian Engert

Am 7. Juli findet die 15. Auflage des Nördlinger Stadtlaufes statt.Das erwartet die Teilnehmer in diesem Jahr in und um die Tore der Riesmetropole.

Bereits zum 15. Mal richten die Organisatoren des TSV Nördlingen und des Stadtmarketingvereins den Nördlinger Stadtlauf aus. Für über 1500 Läufer gilt dann am 7. Juli das Motto: „Nördlingen läuft rund!“

Läufer und Walker umrunden die Stadt auf dem Stadtgraben entweder locker und entspannt oder messen dabei ernsthaft ihre Kräfte. Einzelstarter, Firmen- und Hobbymannschaften, Kinder und Jugendliche sind eingeladen. Für jede Alters- und Leistungsklasse wird ein passender Lauf angeboten. Die Strecke des sechs Kilometer langen Hauptlaufes (Läufer und Walker) verläuft quer durch die Stadt sowie rings um den Stadtgraben, sodass auswärtige Teilnehmer auch eine ausführliche Stadtbesichtigung geboten bekommen. Start und Ziel befinden sich auf dem Marktplatz, wo sowohl den Athleten, als auch Zuschauern wieder ein buntes Rahmenprogramm geboten wird. Oberste Priorität soll neben der Freude an der Bewegung vor allem der Teamgedanke haben. Preise für die sportlichste Firma sowie die sportlichste Hobbymannschaft erhalten die Teams mit den zahlreichsten Teilnehmern - egal ob Läufer oder Walker, ganz gleich, in welcher Zeit das Ziel erreicht wird. Dass es in einer Firma „rund läuft“ und Schnelligkeit auf allen Ebenen gefragt ist, kann bei der Wertung für den schnellsten Betrieb bewiesen werden: Diesen Preis erhält die Firma mit den drei schnellsten Teammitgliedern (Zeitaddition).

Selbstverständlich werden die Zeiten aller Teilnehmer auch einzeln gewertet: Für die drei schnellsten Läufer gibt es Preise. Der Hauptlauf startet um 15.45 Uhr, gewalkt wird ab 15.50 Uhr. Auch an den Nachwuchs ist gedacht: Die Jüngsten (Jahrgang 2012 und jünger) laufen um 14.45 Uhr vom Marktplatz aus über die Eisengasse, Judengasse und Schrannenstraße vorbei am Kriegerbrunnen zurück zum Marktplatz, die Streckenlänge beträgt 400 Meter.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Um 15 Uhr dürfen die Schüler der Jahrgänge 2009 bis 2011 und um 15.15 Uhr die Läufer der Jahrgänge 2006 bis 2008 jeweils zwei Runden durch die Fußgängerzone bestreiten. Und im Ziel darf sich jedes Kind als Sieger fühlen, wenn es seine Medaille überreicht bekommt. Zur 15. Auflage erhält heuer jeder Starter, der sich bis spätestens 25. Juni anmeldet, ein besonderes Shirt, das von der Firma Asset gesponsert wird.

Bewährt hat sich beim Lauf die elektronische Zeitmessung mittels eines in die Startnummer integrierten Chips. Die Auswertung kann damit schnell und professionell durchgeführt werden und verkürzt somit die Wartezeit bis zur Siegerehrung. An dieser Stelle sei noch darauf hingewiesen, dass der Voranmeldeschluss sowohl für Einzelstarter als auch für Firmen- und Hobbymannschaften auf den 25. Juni fällt. Nachmeldungen für Einzelstarter können noch bis 45 min. vor dem Start angenommen werden, allerdings entfällt dann die Ermäßigung für Voranmelder in Höhe von zwei Euro.

Weitere Infos zu den Laufwettbewerben gibt es in Form gedruckter Flyer und unter www.noerdlinger-stadtlauf.de. Startunterlagen werden am Wettkampftag ab 13 Uhr ausgegeben, telefonische Auskünfte hierzu gibt es bei Anneliese Zinke (09081/9596) und Ute Töpfer (09081/8050253). (fe)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Amenze%20Obanor%20001.jpg
1. Basketball-Bundesliga

Makellose Bilanz

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen