Newsticker

Rekord-Neuinfektionen in den USA: Trump tritt mit Mund-Nasen-Schutz auf
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Lokalsport
  4. Nur Siege bei den Erwachsenen des TC Rot-Weiß

Tennis

01.07.2020

Nur Siege bei den Erwachsenen des TC Rot-Weiß

Die Damen und Herren des Nördlinger Tennisclubs starten erfolgreich in die Saison

Die Mannschaften des TC Rot-Weiß sind erfolgreich in die Saison gestartet. Den Anfang machten mit einem 6:3-Erfolg über den TC Fünfstetten die Damen 2. Die vier Einzelpunkte fuhren Veronika Schweizer, Julia Weinig, Franziska Schneele und Daniela Krancheva ein. Während sich Liane Reinhardt und Julia Weinig im Matchtiebreak mit 4:10 geschlagen geben mussten, siegten Veronika Schweizer und Franziska Strauß mit 10:8 im Entscheidungssatz. Den sechsten Punkt holte das Doppel Schneele/Krancheva in zwei Sätzen.

Die Vierermannschaft der Damen 3 kam bei der SpVgg Deiningen mit 4:2 zu ihrem zweiten Saisonerfolg. Gegen die stark spielende 18-jährige Julia Dischinger hatte Hanna Christian auf Position 1 diesmal kaum eine Siegchance. Mareike Volk konnte Marie Denteler mit 7:5 im 2. Satz und 10:5 im Matchtiebreak gerade noch niederhalten. Anschließend erhöhten Sigrid Zäh gegen Nicole Bayr und Julia Lichtenstern-Gaube gegen Miruna Popa auf 3:1. Den entscheidenden Punkt zum 4:2 Endstand steuerte das Doppel Sigrid Zäh und Waltraud Thätig bei.

Nach einer 4:5-Niederlage in Gundelfingen gewannen die Herren 1 dieses Mal mit dem gleichen Ergebnis beim SV Thierhaupten. Spitzenspieler Marcelo Rojas bewies Nervenstärke und konnte nach verlorenem ersten Satz den zweiten mit 6:4 für sich verbuchen und den anschließenden Matchtiebreak mit 10:7 auch für sich entscheiden.Tobias Haug musste im 1. Satz verletzt aufgeben und auch Claudius Hingst und Hermann Wunderer hatten in ihren Einzeln das Nachsehen. Stefan Hartwich und Lukas Fischer glichen jedoch mit Zwei-Satz-Erfolgen zum zwischenzeitlichen 3:3 aus. Da wegen Haugs Verletzung auch eines der drei Doppel abgesagt werden musste, waren die Erfolge in den anderen beiden umso erfreulicher. In einem wahren „Doppelkrimi“ siegten Marcelo Rojas und Claudius Hingst mit 13:11 im Matchtiebreak, wobei Hartwich/Wunderer ihre Kontrahenten klar beherrschten. Endstand: 5:4 für die Gäste aus Nördlingen.

Die Herren 3 gewannen mit 5:4 gegen den TSV Wittislingen. Nach den Einzeln stand es drei beide. Die Punkte für die Gastgeber holten Klaus Christian, Andreas Götz und Luka Scekic. Hoch zu bewerten war der 13:11-Matchtiebreak-Erfolg des Einserdoppels Eric Sohst und Roland Rößler. Christian/Scekic mussten alles geben, um nach zwei ausgeglichenen Sätzen mit 10:5 die Oberhand zu behalten. (hra)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren