Newsticker

EU sichert sich bis zu 160 Millionen Dosen des Corona-Impfstoffs von Moderna
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Lokalsport
  4. Nur ein kleines Programm an Testspielen

13.02.2018

Nur ein kleines Programm an Testspielen

Nach wie vor keine gute Fußballwitterung

Nur wenige Vorbereitungsspiele gingen am vergangenen Wochenende über die Bühne: Die SpVgg Deiningen gewann beim TSV Oettingen mit 3:2. Die Gäste, die schon nach zehn Minuten Christoph Moll wegen einer Knieverletzung durch Daniel Pflanz ersetzen mussten, legten in der ersten Halbzeit den Grundstock für den Sieg. Zwischen der 15. und 43. Minute erzielte Kapitän Michael Jais einen lupenreinen Hattrick. Das 0:2 resultierte aus einem an Robin Welchner verursachten Foulelfmeter. Die Wörnitzstädter brachten zur Pause fünf neue Spieler, während die Gäste Torwart Julius Lasch durch Stefan Hahn ersetzten. In der 78. Minute markierte Florian Preiß durch einen Handelfmeter das 1:3 und fünf Minuten vor Spielende gelang Vincent Käser der Endstand zum 2:3.

Klarer Pausenrückstand trotz schneller Führung

Der SV Grosselfingen unterlag dem SC Unterliezheim mit 2:4. Zwar gingen die Rieser schon nach vier Minuten durch Kevin Ennesser in Führung, doch zur Halbzeit stand es 1:3 durch die Gästetore von Marco Schüle, Matthias Rauh und Christian Hurler. Maximilian Steger gelang in der 74. Minute der SVG-Anschlusstreffer, doch nur zwei Minuten später unterlief Manuel Steinle ein Eigentor zum 2:4-Endstand.

Die SG Alerheim unterlag dem TSV Mönchsdeggingen mit 1:2. Lars Rau brachte die Heimelf bereits nach zehn Minuten in Führung, Christian Turzer glich in der 28. Minute aus. Das Siegtor für die Südrieser gelang in der 88. Minute Manuel Beck. (jais)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren