1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Lokalsport
  4. Oettingen baut die Tabellenführung aus

Fußball-Nachholspiele

26.11.2018

Oettingen baut die Tabellenführung aus

Torhüter Patrick Macho vom SV Schwörsheim-Munningen war beim Nachholspiel in Ederheim stets obenauf.
Bild: Dieter Mack

2:0-Erfolg der Wörnitzstädter in Monheim

In vier unteren Spielklassen wurden gestern noch Nachholspiele absolviert. Erst im März 2019 wird die eigentlich ebenfalls angesetzte Kreisliga-Partie zwischen Altisheim-Leitheim und Maihingen ausgetragen.

Kreisklasse Nord 1: SpVgg Ederheim – SV Schwörsheim-Munningen 0:0. – 80 Zuschauer sahen ein torloses Remis der besseren Sorte, in dem das Heimteam bei besserer Chancenauswertung hätte gewinnen müssen. Die größte Möglichkeit des ersten Durchgangs hatte Dominik Doppelbauer, der nach Hereingabe von Deniz Karabal drei Meter vor dem Tor über den Kasten schoss (40.). Nach Seitenwechsel vergaben für das Heimteam André Gebele und Christoph Kollitsch in aussichtsreichen Positionen, auf der Gegenseite musste Torwart Marc Schabert gegen Jörg Huggenberger retten. Letztlich blieb es beim totlosen Unentschieden.

Tore Fehlanzeige Zuschauer 80

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

TSV Monheim – TSV Oettingen 0:2 (0:2). – Das erste Tor der Partie fiel in der 14. Minute. Die Monheimer Hintermannschaft konnte im eigenen Sechzehner nicht entscheidend klären, was Jochen Klungler zum 0:1 nutzte. In der 29. Minute verwandelte Jan Sandmeyer einen Freistoß aus 18 Metern unhaltbar ins linke Eck und erhöhte damit auf 2:0 für die Gäste aus Oettingen. Der Rest der Partie war bestimmt von vielen hohen Bällen, die allerdings nicht mehr zu entscheidenden Szenen führten.

Tore 0:1 Jochen Klungler (14.), 0:2 Jan Sandmeyer (29.) Zuschauer 70

Kreisklasse Nord 2: TSV Unterringingen – SV Genderkingen 2:3 (1:1). – Die Gäste begannen zwar furios, aber die Führung gelang dem TSV, als ein unglücklicher Schuss des Gästekeepers von Steffen Epple ins Tor prallte. Genderkingen kam zu weiteren Chancen, erzielte in der 26. Minute den Ausgleich und nach der Halbzeit die 2:1-Führung. Der TSV gab nicht auf und kam durch einen Kopfball von Sven Schmidt zum Ausgleich, aber ein Foulelfmeter für die Genderkingen besiegelte den 2:3- Endstand einer ereignisreichen Partie.

A-Klasse Nord: Eintracht TRB – BC Huisheim 3:1. – Fabian Böswald brachte mit einem sehenswerten Flugkopfball die Eintracht in Führung (37.). Vier Minuten später verletzte sich der Gästetorwart und musste durch einen Feldspieler ersetzt werden. Das Heimteam erhöhte durch Templer und Forster auf 3.0, aber Amini gelang der Anschlusstreffer (77.). Kurz vor Schluss scheiterte Amini mit einem Foulelfmeter an Heimtorwart Raupach.

B-Klasse Nord: Der FSV Utz-wingen behauptete durch einen 2:0-Heimsieg gegen Otting den dritten Tabellenplatz, während sich die weiteren Verfolger Amerdingen und TKSV Donauwörth mit einem 3:3-Unentschieden trennten. Amerdingens Manuel Schiele erzielte dabei alle drei Treffer.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren