1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Lokalsport
  4. Positive Saisonbilanz im Deininger Tennis

Jahresabschlussfeier

15.11.2018

Positive Saisonbilanz im Deininger Tennis

Siegerehrung bei den Vereinsmeistern der Bambini mit Trainer Ralph Möstel (hinten Mitte), dem stellvertretenden Abteilungsleiter Oliver Weigel (hinten rechts) und Julia Dischinger (hinten links), die die Trainingsarbeit unterstützte.
Bild: Lydia Jais

Ehrung der Jugendvereinsmeister im Mittelpunkt

Im Cowabanga fand die Jahresabschlussfeier der Tennisabteilung der SpVgg Deiningen statt. Stellvertretender Abteilungsleiter Oliver Weigel begrüßte dazu aktive Spieler, Eltern und Trainer.

In seinem Jahresrückblick sprach er von einer gut funktionierenden Saison mit gut besuchten Trainingseinheiten. Lob verteilte er an die Trainer Ralph Möstel und Siggi Konrad, deren Arbeit sichtbare Früchte trage. Die beste Platzierung erreichten die Bambini 12 gemischt, die in der Bezirksklasse 1 (zweithöchste in Schwaben) in einer Spielgemeinschaft mit Appetshofen punktgleich mit dem Zweiten Nördlingen den dritten Platz belegten. Die Knaben 14 (Bezirksklasse 2) spielten in einer Spielgemeinschaft mit Oettingen und hielten als Aufsteiger souverän die Klasse. Ebenfalls den fünften Platz erreichten die Junioren 18, die in einer Spielgemeinschaft mit Maihingen die Klasse hielten. Nur sehr wenige Mannschaften gibt es in der Altersgruppe Knaben 16; in einer Spielgemeinschaft mit Appetshofen wurde in einer starken Liga der sechste Platz erreicht. Die Damen in der Kreisklasse wurden ebenfalls Sechster. Die Herren in der Kreisklasse hatten aufgrund großen Verletzungspechs eine sehr schwere Saison. Es war bereits ein Erfolg, den Abstieg vermieden zu haben. Platzwart Roland Matusche bedankte sich bei den Helfern für den Platzbebau und appellierte an die Vereinsmitglieder, auch in Zukunft tatkräftig mitzuhelfen.

Weigel bedauerte, dass die Kreismeisterschaften witterungsbedingt abgesagt wurden, da der eine oder andere Spieler gute Chancen gehabt hätte, um den Sieg mitzuspielen. Auch beim Tenniscamp in Oettingen nahmen Kinder der SpVgg Deiningen teil. „Es ist eine tolle Sache, dies soll es auch im nächsten Jahr wieder geben“, erklärte Weigel.

Die Vereinsmeisterschaften wurden in vier Wettbewerben ausgetragen. Bei den Bambinis waren es zehn Teilnehmer(innen), mit denen die spielerischen Elemente (Ballwurf, Tennishockey) im Vordergrund standen. Bei der U10 siegte Mathis Strauß, gefolgt von Darya Allgeyr, Emilie Möstel und Romy Scheuermann. Bei der U12 gewann Johannes Hahn vor Tobias Matusche, Tom Zweschper und Dominik Kauder. U14-Vereinsmeister wurde Benjamin Vitkovski, auf die Plätze kamen Florian Matusche, Leni Zweschper und Luca Zweschper. (jais)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren