1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Lokalsport
  4. Premiere an den elektronischen Ständen

Albuchschützen Schmähingen

21.12.2018

Premiere an den elektronischen Ständen

Königsfeier in Schmähingen (vorne sitzend von links): Jugendkönigin Theresa Klink, Schützenkönig Daniel Oswald, Günter Deffner sowie (stehend) Jonas Dittmann, Daniela Hopf, Noah Oppel, Anna Gröner, 1. Schützenmeister Erich Oswald, Ehrengast Wolfgang Fackler, Lukas Böllmann, Sophia Keplinger, Sportwart Michael Endreß und Dominik Kühn.

Königsschießen erstmals im neuen Schützenheim. Die neuen Regenten heißen Theresa Klink bei der Jugend und Daniel Oswald in der Schützenklasse

Bei der Königsfeier der Albuchschützen Schmähingen im Gasthaus zum Goldenen Kreuz konnte 1. Schützenmeister Erich Oswald über eine Beteiligung von 52 Schützinnen und Schützen an den verschiedenen Disziplinen des Königsschießens berichten. Geschossen wurde erstmals an den elektronischen Schießständen des neuen Schützenheims.

Sportwart Michael Endreß gab die einzelnen Ergebnisse bekannt. Die Vereinsmeisterschaft in der Schützenklasse sicherte sich mit großem Vorsprung erneut Daniela Hopf mit sehr guten 3844 Ringen. Platz zwei belegte Sabine Klein mit 3698 Ringen vor Benjamin Hopf (3675). Die Vereinsmeisterschaft der Jugendklasse gewann erstmals Jonas Dittmann mit 2849 Ringen vor Noah Oppel mit 2434 Ringen. In der Schülerklasse war Sophia Keplinger mit 1558 Ringen beste Schützin vor Nikolai Dollmann (1348) und Dominik Kühn (1129).

Als fleißigste Schützen des zu Ende gehenden Jahres wurden Nikolai Dollmann mit 27 geschossenen Serien in der Schülerklasse, Jonas Dittmann mit elf Serien in der Jugendklasse sowie mit 46 Serien Daniel Oswald in der Schützenklasse geehrt.

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Schützenmeister Erich Oswald konnte nun auch den Ehrengast MdL Wolfgang Fackler begrüßen. Fackler würdigte angesichts des Publikums im vollen Saal des historischen Gasthauses, dass die Albuchschützen offenbar vom Kindes- bis zum Seniorenalter ein attraktiver Verein seien. Dass auch ein „Gelegenheitsschütze“ eine Sieg-Chance hat, zeigte sich bei der von Fackler gestifteten Ehrenscheibe: Gewonnen hat sie Marco Deffner mit einem 38,4 Teiler. Zweitplatzierter war Jonas Dittmann (48,3 Teiler) vor Markus Hopf (52,1 Teiler).

Der Trainingsfleiß wird belohnt

Höhepunkt des Abends waren naturgemäß die Proklamationen der Schützenkönige. Neue Jugendkönigin wurde Theresa Klink mit einem 138,9 Teiler vor Nikolai Dollmann mit einem 177,7 Teiler und Sophia Keplinger mit einem 258,0 Teiler. Der Trainingsfleiß zahlte sich beim Ausgang des Wettbewerbs des Schützenkönigs 2019 aus: Hier errang erstmals Daniel Oswald mit einem 24,7 Teiler die Königswürde. Nicole Benninger landete mit einem 60,8 Teiler auf dem zweiten Rang. „Bronze“ ging an Matthias Hopf (81,1 Teiler). (pm)

Weitere Ergebnisse: Ehrenscheibe: 1. Marco Deffner 38,4 Teiler, 2. Jonas Dittmann 48,3 Teiler, 3. Markus Hopf 52,1 Teiler.

Jugendpokal: 1. Noah Oppel 60,9 Teiler, 2. Sophia Keplinger 107,1 Teiler, 3. Dominik Kühn 108,2 Teiler.

Wanderpokal: 1. Daniela Hopf 34,9 Teiler, 2. Stefanie Denteler 54,7 Teiler, 3. Benjamin Hopf 69,1 Teiler.

Pokal: 1. Daniela Hopf 34,9 Teiler, 2. Benjamin Hopf 50,5 Teiler, 3. Willi Kühn 57,0 Teiler.

Wurstschießen: 1. Anna Gröner 78,6 Teiler, 2. Jonas Dittmann 102,0 Teiler, 3. Dominik Kühn 109,0 Teiler

Bestes Jahresblattl: Schüler aufgelegt: Dominik Kühn 74,0 Teiler. – Schüler: Lukas Böllmann 30,0 Teiler. – Jugend: Theresa Klink 22,0 Teiler. – Herren: Daniel Oswald 10,2 Teiler. – Damen: Michaela Klein 6,0 Teiler

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20FIG_wertingenholzkirchen0023wz.tif
Fußball

So geht es in der Relegation weiter

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden