Newsticker

Höchster Stand seit Mai: Robert-Koch-Institut meldet 1226 Corona-Neuinfektionen
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Lokalsport
  4. Rehasport startet mit Einschränkungen

Nördlingen

19.06.2020

Rehasport startet mit Einschränkungen

Die BRSG-Rehasportgruppen nehmen nächste Woche mit Einschränkungen den Übungsbetrieb wieder auf.
Bild: Reinhold Radloff (Symbolfoto)

Der Übungsbetrieb der Behinderten- und Rehasportgruppe (BRSG) startet ab nächster Woche. Was es dabei alles zu beachten gibt.

Nachdem schon ein paar Abteilungen des TSV Nördlingen unter Einhaltung der Hygienevorschriften den Sportbetrieb wieder aufnehmen konnten, freut sich nun auch die Behinderten- und Rehasportgruppe (BRSG) darauf, wieder mit einigen Gruppen starten zu können.

Da noch nicht alle Übungen möglich sind, startet man ab Dienstag, 23. Juni, zunächst „nur“ mit dem Rehasport. Dies betrifft folgende Gruppen:

  • dienstags von 9 bis 10 Uhr und von 10 bis 11 Uhr in der Schillerhalle,
  • dienstags und donnerstags von 18 bis 19 Uhr in der Turnhalle Augsburger Straße.

Bei gutem Wetter finden die Übungseinheiten jeweils im Freien vor den Hallen statt. Um die Hygienevorschriften einhalten zu können, bittet der TSV alle Teilnehmer darum, Matten und Geräte selbst mitzubringen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Alle Teilnehmer müssen bereits in Sportkleidung kommen

Da die Umkleideräume nicht genutzt werden können, müssen bitte alle Teilnehmer bereits in Sportbekleidung kommen. Nur Schuhe können in der Halle gewechselt werden. Des Weiteren muss beim Betreten des Übungsgeländes bzw. der Halle ein Mundschutz getragen werden und darf erst bei den Übungen abgenommen werden.

Vor Beginn der ersten Stunde werden die Übungsleiter die notwendigen Regeln erklären und auch auf deren Einhaltung achten. Jeder Teilnehmer muss eine Einverständniserklärung unterschreiben und sich in einem Anmeldeblatt registrieren; dazu muss ein eigener Stift mitgebracht werden.

Freude, dass es bald wieder losgeht

Trotz erheblicher Einschränkungen, wie sie auch im alltäglichen Leben der Fall sind, freut sich die BRSG, langsam wieder den Sportbetrieb aufnehmen zu können. Dies bedeutet nicht nur für den Verein, sondern auch für die Teilnehmer einen weiteren kleinen Schritt in die Normalität.

Für Rückfragen stehen Abteilungsleiter Dieter Gottschalk (Telefon 09081/86116) oder TSV-Geschäftsstellenleiter Florian Deffner (09081/3019945) zur Verfügung. PM

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren