Newsticker

Österreich verhängt Quarantänepflicht für alle Einreisenden aus Risikogebieten von 7. Dezember bis 10. Januar
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Lokalsport
  4. Routinierter Schütze sichert sich den Titel

St. Ulrich Marktoffingen

07.02.2018

Routinierter Schütze sichert sich den Titel

Königsfeier der Marktoffinger St.-Ulrich-Schützen (von links): Matthäus Wolf, Tobias Michel, Jonas Kratzer, Fabian Bosch, Sonja Rott, Xaver Lutz, Marius Stark, Xaver Holzinger, Dominik Fürst, Hannah Barr, Silas Kienle, Florian Wolf, Josef Schweier, Martin Bosch und Florian Michel.
Bild: Schützenverein St. Ulrich

Mit Xaver Holzinger wird der erfolgreichste Akteur des Königsschießens auch neuer Regent

Martin Bosch begrüßte zur diesjährigen Königsfeier im Gasthaus Lamm Bürgermeister Helmut Bauer, die Mitglieder des Patenvereins Edelweiß Minderoffingen, den stellvertretenden Gauschützenmeister Friedrich Wagner, sowie die Ehrenmitglieder Xaver Lutz und Josef Schweier.

Bevor es an die Preisverleihung der verschiedenen Wettkämpfe ging, ließ Bosch das vergangene Jahr Revue passieren. Besonders hob er das Aufstellen des örtlichen Maibaums in Zusammenarbeit mit der Jugendgruppe Education 94 hervor. Bei einem kurzen Grußwort lobte Bürgermeister Helmut Bauer die Leistungen des Vereins im vergangenen Jahr.

Die Ehrung verdienter Mitglieder wurde vom 2. Gau-Schützenmeister Friedrich Wagner vorgenommen. Für langjährige Mitgliedschaft im Schützenverein wurden Josef Seitz, Stefan Lutz, Reimund Schulz und Georg Holzmeier sen. ausgezeichnet. Für ihre Tätigkeit und ihr Engagement erhielten die Mitglieder Melanie Schoeps, Karl Gartenmeier, Anja Huggenberger, Daniela Grimm, Reimund Schulz den Sebastianstaler in Bronze bzw. das bronzene Gauehrenzeichen. Nach der Auszeichnung der Fahnenabordnung mit dem Ehrenzeichen des BSSB für 15 Jahre aktive Tätigkeit in der Fahnenabordnung an Rudolf Althammer und Arno Müller folgte die wichtigste Ehrung des Abends. Das Ehrenmitglied Erich Eisenbart schied im Jahr 2017 nach über 20-jähriger Tätigkeit in sämtlichen Funktionen wie Sportwart, Jugendleiter und Kassier aus der Vorstandschaft aus. Hierfür erhielt er das Ehrenzeichen in Silber des schwäbischen Schützenbundes und ein Präsent vom Vorstand. Eisenbart konnte die Auszeichnung krankheitsbedingt allerdings nicht persönlich entgegennehmen.

Bei der Vereinsmeisterschaft der Schützenklasse kam im Erwachsenenbereich Dominik Fürst mit dem Luftgewehr auf den ersten Platz. Mit der Luftpistole sicherte sich Matthäus Wolf erneut den Titel und bei den Aufgelegt- Schützen gewann Xaver Holzinger wie im Vorjahr den Titel.

Im Kampf um die Jugendkönigswürde belegte Hannah Barr mit einem 124,2 Teiler den dritten Platz. Vizekönig wurde Matthäus Wolf mit einem 88,2 Teiler und die Jugendkönigswürde nahm Sonja Rott mit einem 77,1 Teiler nach Pfäfflingen mit. Im Königsschießen der Schützenklasse musste sich der mehrmalige Schützenkönig und Ehrenschützenmeister Xaver Lutz mit dem dritten Platz und einem 17,6 Teiler begnügen. Die Wurstkette für den Vizekönig durfte Josef Schweier mit einem 14,7 Teiler in Empfang nehmen und Xaver Holzinger übernahm als erfolgreichster Schütze des diesjährigen Königsschießens mit einem 9 Teiler die Schützenkette von Ute Rott. (fmi)

Weitere Ergebnisse: Vereinsmeister Luftgewehr: 1. Dominik Fürst 3648 Ringe, 2. Florian Michel 3447 R., 3. Xaver Holzinger 3442 R. – Luftgewehr aufgelegt: 1. Xaver Holzinger 4641,7 R., 2. Xaver Lutz 4497,1 R., 3. Josef Schweier 4421,6 Ringe. – Luftpistole: 1. Matthäus Wolf 3503 R., 2. Florian Michel 3334 R., 3. Florian Wolf 3283 R. – Jugend: 1. Hannah Barr 1557 Ringe. – Schüler: 1. Fabian Bosch 807 R., 2. Marius Stark 798 R., 3. Silas Kienle 769 R.

Luftpistole Wanderpokal: 1. Jonas Kratzer 27,3 Teiler, 2. Marco Estner 83,1 T., 3. Florian Michel 87,6 T. – Scheibe 50+: 1. Xaver Holzinger 46,6 T., 2. Josef Schweier 59,2 T., 3. Xaver Lutz 81,6 T.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren