Kegeln

10.03.2016

Satz- und punktgleich

Top-Ergebnis und persönlicher Rekord: Jugendspieler Nick Seitz.
Bild: Losodica

Munninger Regionalliga-Team erreicht gegen den Tabellenzweiten ein seltenes Remis

Nicht nur das Top-Ergebnis von Jugendspieler Nick Seitz ließ die Herzen der Munninger Kegler am vergangenen Spieltag höher schlagen. Neben einem wichtigen Unentschieden der ersten Mannschaft im Heimspiel gegen den Tabellenzweiten Jedesheim standen am Ende des Tages vier weitere Siege auf dem Habenkonto der Losodicaner.

Regionalliga Schwaben/Oberbayer: KC Losodica Munningen – KF Jedesheim 3276:3276 (4:4). – Ein regelrechter Krimi bot sich den zahlreichen und lautstark anfeuernden Zuschauer auf den Munninger Kegelbahnen. Mit den letzten Schub musste die Entscheidung fallen. Der Jedesheimer Schlusskegler hatte noch drei Kegel stehen. Hätte er zwei davon getroffen, wäre das Spiel mit einem Holz Unterschied zu Gunsten der Jedesheimer entschieden gewesen. Doch zur Freude der Losodicaner spielten ihm die Nerven einen Streich und er traf nur ein Holz. Somit stand am Schluss eine im Kegelsport eher seltene Punkteteilung auf der Anzeigentafel. Dieser Punkt gegen den Tabellenzweiten kann am Schluss noch ganz wichtig im Kampf um den Klassenerhalt sein. Als Tagesbester ist Martin Kattner auf Seiten Losodicas mit starken 571 Holz besonders hervorzuheben.

Martin Kattner - Heinrich Stimpfle 571:554 (2:2) und Dominik Feldmeyer - Kevin Heidrich 550: 537 (1:3); Sven Löfflad - Peter Rueß 557:550 (2:2) und Andreas Leberle/ Kurt Drabandt - AndreasRueß 528:568 (1:3); Tobias Gruber - Harald Hoyer 551:526 (3:1) und AlexanderPollithy/Michael Wagner - Alexander Merk 519 :541 (2:2)

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Bezirksliga Süd: Losodica Munningen II – TSV Westendorf 3268:3221 (5:3). – Unentschieden 1:1 stand es nach der Starterpaarung, wobei hier erneut der zurzeit bärenstarke „Didi“ Feldmeyer mit 563 Holz überzeugte. Die Munninger Mittelpaarung verlor beide Mannschaftspunkte, sodass man mit einem 1:3-Rückstand ins Finale ging. Der von seiner Verletzung wieder genesene Gerd Häusler triumphierte hier in seinem Duell mit hervorragenden 595 Holz (208 Punkte Räumergebnis!). Seinem Teamkollegen Manuel Meyr reichten dagegen durchschnittliche 541 Holz zum Punktgewinn und Mannschaftssieg.

Feldmeyer Dominik - Pilz/Steiner Maurice 563:492 (3:1) und Bühler Michael - Steiner Alexander 533:580 (1:3); Pollithy Andi - Musikant Karl-Heinz 527:531 (1:3) und Bucher Markus - Drabandt Kurt 509:553 (0:4); Häusler Gerd -Wörz Gerhard 595:559 (2:2) und Meyr Manuel - Steiner Christian 541:506 (3:1)

Kreisklasse A: ESV Nördlingen II – Losodica Munningen 3 – 1978:2020 (2:4). – Eigener Spielbericht folgt.

Kreisklasse B: SSV Höchstädt 2 – Losodica Munningen 4 1936:1958 (2:4). – Alexander Rudel verlor zunächst sein Duell, während „Humbi“ Gruber mit sehr guten 489 Holz einen wichtigen Mannschaftspunkt sichern konnte. Anschließend avancierte Aushilfskegler Lukas Schwab zum Matchwinner und holte mit glänzenden 524 Holz den zweiten Mannschaftspunkt. Schlussspieler Matthias Dauser brachte dann nervenstark den Gesamtsieg über die Ziellinie.

Häußler - Rudel Alexander 490:465 (3:1); Kordik - Gruber Manfred 479:489 (2:2); Schmid - Schwab Lukas 469:524 (2:2); Bieberich - Dauser Matthias 498:480 (2:2).

Losodica Munningen Jugend II - BC Schretzheim 1559:1246. – Die erwartet klare Angelegenheit war der Heimsieg der zweiten Munninger Jugendmannschaft gegen die Jugendlichen aus Schretzheim. Hervorzuheben ist dabei das Top-Ergebnis von Nick Seitz mit 579 Holz, davon alleine großartige 202 Holz ins Räumen, was persönliche Bestleistung für das hoffnungsvolle Nachwuchstalent bedeutete. (gsc)

Lukas Schwab/Simon Ohr - Tobias Rehm 484 (232/252):498; Alexander Rudel - Maurice Otter 496:300; Nick Seitz - Vera Weindl 579:448.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Stephanie%20Sachnovski%20004.tif
Basketball-Regionalliga Frauen

Im Schlussviertel die Nerven behalten

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden