Newsticker
Schweden und Finnland beantragen offiziell Nato-Mitgliedschaft
  1. Startseite
  2. Nördlingen
  3. Lokalsport
  4. Schießen: Jeder kann jeden schlagen

Schießen
22.11.2019

Jeder kann jeden schlagen

Rebekka Wüst von den Enkinger Egerschützen erzielte im vierten Durchgang der Gauoberliga mit 387 Ringen Saisonbestleistung.Foto: Katja Wüst

In der Luftgewehr-Gauoberliga liegen sowohl die Spitzenteams als auch die Abstiegskandidaten eng beieinander. Vor dem letzten Wettkampftag der Vorrunde hat Munningen die Tabellenführung übernommen

In der vierten Runde der Gauoberliga traf der Tabellenführer Pfäfflingen auf das Schlusslicht Enkingen. Franziska Wagner erzielte mit 380 Ringen ein gutes Ergebnis, das aber nicht an die letzten Wochen heranreichte. Ihre Gegnerin Rebekka Wüst konnte hingegen mit 387 Ringen (persönliche Saisonbestleistung) den Punkt für Enkingen sichern. Knapper ging es zwischen Katja Wüst und Stefanie Wagner zu. Wagner startete mit 96 und 97 Ringen besser in den Wettkampf. Obwohl Wüst noch einmal zulegte, war der Abstand zu groß und Wagner konnte den Punkt für Pfäfflingen sichern. Anita Relovsky ließ Heinrich Wüst keine Chance und holte mit starken 382 Ringen den zweiten Punkt für Pfäfflingen. Stefan Deißler und Jürgen Rothgang lagen in der ersten Serie nur einen Ring auseinander. Zwei schlechtere Serien von Deißler brachten Rothgang allerdings einen Vorsprung von mehr als zehn Ringen ein. Obwohl sich Deißler zum Ende noch einmal verbessern konnte, war der Rückstand zu groß. Damit endeten die vier Duelle unentschieden 2:2. Auch das Mannschaftsergebnis war denkbar knapp: Enkingen holte mit nur zwei Ringen mehr den Extrapunkt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.