Newsticker

Mit Ausnahme der Kanaren: Auswärtiges Amt warnt vor Reisen nach Spanien
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Lokalsport
  4. So sind die Verbands-Juniorenligen eingeteilt

Fußball

04.07.2020

So sind die Verbands-Juniorenligen eingeteilt

Die U19-Junioren des TSV Nördlingen spielen auch in der kommenden Saison in der Landesliga, aber ausschließlich gegen mittelfränkische Mannschaften.
Bild: K. Jais

Welche Auswirkungen die Entscheidung des Bayerischen Fußballverbands hat

Der Bayerische Fußball-Verband hat den Vereinen die Einteilungen für die Verbands-Jugendligen übermittelt. In den U19- und U17-Bayernligen wurden zwei Ligen mit je neun Teams gebildet. In den Landesligen im U19- und U17-Bereich sowie in den U15-Bayernligen wurden jeweils vier Gruppen regional eingeteilt.

Infolge der Corona-Pandemie wurde die Spielzeit 2019/20 vor wenigen Wochen abgebrochen und via Quotientenregelung gewertet. Da es keine Absteiger gab und bei der Ermittlung der Aufsteiger eine Kulanzregelung vorgenommen wurde, spielen nun deutlich mehr bayerische Juniorenteams auf Verbandsebene.

Die U19-Landesliga besteht aus insgesamt 36 Mannschaften, die in vier Neunergruppen aufgeteilt wurden. Der TSV 1861 Nördlingen als nördlichster schwäbischer Verein spielt dabei ausschließlich mit mittelfränkischen Vereinen. Die Gegner im Einzelnen: TV 1848 Erlangen, TSV 1860 Weißenburg, JFG Wendelstein, FSV Erlangen-Bruck, SK Lauf, Baiersdorfer SV, SG Quelle Fürth II, ATSV Erlangen. Bei der SG Quelle Fürth II und dem ATSV Erlangen handelt es sich um Liganeulinge.

Im Bereich der U17-Altersgruppe spielt der TSV 1861 Nördlingen in keiner Verbandsliga. In der U15-Bayernliga gibt es insgesamt 40 Mannschaften, die in vier Zehnergruppen aufgeteilt wurden. Der TSV 1861 Nördlingen ist neben der SpVgg SV Weiden, dem SK Lauf, der SpVgg Ansbach und dem SV Raigering einer von fünf Neulingen. Die restlichen Teams der sogenannten Region 3 sind SG Quelle Fürth, ASV Neumarkt, SGV Nürnberg-Fürth 1883, TSV 1860 Weißenburg und die JFG Wendelstein. (jais)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren