1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Lokalsport
  4. Starke Teamleistung beschert den Titel

Basketball

17.05.2018

Starke Teamleistung beschert den Titel

Sie freuen sich über den bayerischen Meistertitel (hinten von links): Trainerin Sandra Keller, Paula Gerstmeier, Lene Meyr, Jasmin Sachnovski, Tamara König, Emma Filipovski, Anna Löffler, Trainerin Tina Löffler sowie (vorne) Ida Scherer, Thea Thudt, Franzi Minder und Sarah Nebrich.
Bild: Anke Kaczmarczyk

Mit fünf überzeugenden Siegen gewinnen die Nördlinger U12-Mädchen die bayerische Meisterschaft. Nur das Endspiel gegen den MTV München wird zu einer spannenden Angelegenheit

In Nördlingen wurde die bayerische Meisterschaft der U12-Mädchen ausgetragen. Da sich sechs Mannschaften qualifizierten, mussten sich die Nördlingerinnen in der Gruppenphase gegen Kemmern und Neustadt beweisen. In beiden Spielen dominierten die Gastgeberinnen und so wurden beide Spiele deutlich gewonnen (70:25/88:18).

Im Halbfinale trafen die Rieserinnen dann auf den TV Marktheidenfeld. Auch diese Aufgabe meisterten die Mädchen und zogen mit einem 70:34-Sieg ins Finale ein. Dort stand man mit dem MTV München einem Gegner auf Augenhöhe gegenüber. Der Weg der Münchner ins Finale ähnelte dem der Nördlingerinnen, denn auch das Team aus der Landeshauptstadt konnten seine Spiele deutlich für sich entscheiden (21:88, 82:36, 41:79).

Die Partie begann ausgeglichen und es konnte sich keiner nach dem ersten Spielabschnitt absetzen (21:20). Bis zur Halbzeit war es vor allem Lene Meyr, die durch schöne Aktionen zum Korb ihre Mannschaft im Spiel hielt (33:35). Nach dem Seitenwechsel zeigten die Hausherrinnen durch eine ausgezeichnete Defense und daraus folgenden Fastbreaksituationen, dass sie sich den Meistertitel in eigener Halle nicht nehmen lassen wollten. So hatte man sich bis zu Beginn des letzten Viertels einen Vorsprung von 19 Punkten erspielt (64:45).

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Die Münchnerinnen gaben sich jedoch noch nicht geschlagen und versuchten vor allem über Helena Englisch, die während des gesamten Wochenendes eine herausragende Leistung zeigte, noch einmal heranzukommen. In dieser Phase war es vor allem Paula Gerstmeier, die sich immer wieder gegen die Verteidigung der Gäste durchsetzte und ein ausgezeichnetes Spiel machte. Der Endstand lautete 76:63 für den TSV. Nach einem hart umkämpften Finale belohnten sich die Mädchen dank einer hervorragenden Teamleistung während des ganzen Turniers mit der bayerischen Meisterschaft und wurden so ihrer Favoritenrolle gerecht.

TSV Nördlingen U12 Nebrich (5/20/10/8), Filipovski (-/9/2/3), König (15/12/25/3), Thudt (-/4/-/-), Sachnovski (21/7/-/2), Meyr (18/14/13/26), Löffler (4/4/2/7), Minder (-/2/-/-), Scherer (-/2/-/-), Gerstmeier (7/14/18/27)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%2031.DFB-Infoabend.tif
DFB-Infoabend

Das wichtigste Ziel im Fußball

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket