Frauenfußball

14.06.2018

Starker Saisonendspurt

Die FC-Spielerinnen Nina Lämmer, Maria Fälschle und Bettina Kirst (von links) behaupteten viele Bälle im Mittelfeld.
Bild: Elisabeth Koukol

Der FC Maihingen wird mit vier Siegen in Serie sogar noch Vizemeister der Bezirksliga Nord

Ihr Ziel, im vorderen Tabellendrittel die Bezirksliga-Saison abzuschließen, haben die Maihinger Fußballfrauen mit vier Siegen in Folge und dem zweiten Platz der Abschlusstabelle erreicht. Wie im Hinspiel erzielten sie gegen Horgau sieben Tore, wobei sich sechs Spielerinnen in die Torschützenliste eintragen konnten.

Trotz eigenen Anspiels lagen die Rieserinnen nach 25 Sekunden mit 0:1 im Rückstand. Die aufgerückte Abwehr wurde ausgekontert und der erste Torschuss war entsprechend gut platziert. Davon wenig beeindruckt hatte der FC durch Carolin und Lena Stimpfle erste Torabschlüsse. Dann drehte das Groß-Team die Partei innerhalb von zwei Minuten. Der Ausgleich in der 15. Minute: Als Nina Lämmer mit einem Pass die Abwehr ausgehebelt hatte, spielte Andrea Koukol zu Sophie Kraut am langen Pfosten, die sicher abschloss. Nur zwei Minuten später das 1:2 und zugleich der schönste Treffer des Spiels. Einen Freistoß kurz vor dem linken Strafraumeck legte Lisa Koukol quer, und Nina Lämmer traf unhaltbar ins rechte Kreuzeck. Mit dem 1:3 in der 36. Minute wurde die Überlegenheit der FC-Damen auch im Ergebnis deutlicher. Lisa Koukol überlief die Abwehr und ihre Hereingabe verwandelte Andrea Koukol aus gut zehn Metern.

Im zweiten Abschnitt wurde die Dominanz noch deutlicher. In der 50. Minute legte Lisa Koukol für Sophie Kraut auf, die den Ball geschickt an der Torhüterin vorbei zum 1:4 einschob. Es folgten Chancen im Minutentakt, aber ob mit Heber oder Distanzschüssen, immer war bei der guten Heimkeeperin Endstation. Besser machten es die Gastgeberinnen, die nach einer Ecke in der 63. Minute zum 2:4 verkürzten. Mit einem Pfosten-Lattentreffer eröffnete Sophie Kraut die Schlussphase. Klasse herausgespielt war das 2:5 in der 75. Minute, nachdem sich Andrea und Lisa Koukol mit Doppel-Passspiel durch die Abwehr spielten und Lisa Koukol vollstreckte. In den Schlussminuten durften die Maihinger Abwehrspielerinnen mit in die Offensive, und Carolin Stimpfle traf in der 84. Minute mit einem 16-Meter-Schuss flach ins linke Toreck. Kurz vor dem Schlusspfiff erhöhte Sarah Klaus nach guter Vorlage von Lisa Koukol zum 2:7-Endstand. (ke)

FC Maihingen Anne Lasser, Bettina Kirst, Carolin Stimpfle, Sarah Klaus, Nicole Wittich, Maria Fälschle, Lena Stimpfle, Nina Lämmer, Andrea Koukol, Lisa Koukol, Sophie Kraut, Carolin Koukol und Franziska Bayrle.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20VR_TRIATH416(1).tif
Triathlon

Gekämpft bis zur völligen Erschöpfung

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen