1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Lokalsport
  4. TSV-A-Junioren festigen denzweiten Tabellenplatz

Jugendfußball

07.11.2018

TSV-A-Junioren festigen denzweiten Tabellenplatz

Zwei sichere Siege der Nördlinger U19 gegen Rosenheim und Manching.

Mit einem 3:0-Sieg kehrten die Landesliga-U19-Junioren des TSV Nördlingen von ihrem Gastspiel bei der DJK SB Rosenheim zurück und im folgenden Heimspiel gegen Manching legte das Team von Trainer Wolfgang Meyer einen 5:2 (2:1)-Erfolg nach. Da allerdings auch der TSV 1860 Rosenheim zweimal klar siegte, bleibt es beim Vier-Punkte-Abstand zwischen dem Tabellenführer und dem schärfsten Verfolger Nördlingen.

In Rosenheim legten bei strömendem Regen die Gastgeber auf schwer bespielbarem Rasen los wie die Feuerwehr und hatten bereits in der zweiten Minute eine gute Chance bei einem Pfostenschuss. In der achten Minute folgte ein umstrittener Freistoß an der 16-Meter-Linie, aber Dorschky hielt sicher. Nach zunächst zaghaften Angriffen der Nördlinger wurde Michael Gumpp im Strafraum gefoult; den fälligen Elfmeter verwandelte Stefan Mayer (11.). Danach wurde das Spiel etwas härter, und Gumpp und Kraus handelten sich gelbe Karten ein. Aber die Nördlinger wussten wieder eine Antwort. Ein Angriff über die linke Seite über Gumpp und Laurin Kraus, der letztendlich mit seinem zweiten Saisontor seinen Einsatz krönte (43.). In der 44. Minute sogar das 3:0. Bei einem gut vorgetragenen Konter spielte Gumpp geschickt in den Strafraum zu Simon Lösch, der seinen Gegner umspielte und nur durch ein Foul gestoppt werden konnte. Stefan Mayer übernahm wiederum die Verantwortung und erzielte seinen zweiten Treffer.

Die zweite Halbzeit begann mit einer Chance für die Gäste, aber der Weitschuss von Mayer verfehlte das Tor. In der 53. Minute eine kuriose Szene: Es gab den dritten Elfmeter für die Nördlinger. Ein vermeintliches Handspiel im Strafraum ahndete der ansonsten gute Schiedsrichter, Stefan Mayer trat erneut an, aber diesmal hielt der Torwart. In der 64. Minute hatte Rosenheim noch einen Pfostenschuss, danach war das Heimteam mit seinem Latein am Ende. Allerdings spielten die Rieser nun ihre Angriffe nicht mehr so konsequent zu Ende. Erwähnenswert war das Landesligadebüt von Eric Adam, der bis zum 15. Oktober seine Wechselsperre absitzen musste und in der zweiten Halbzeit überzeugte.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Gegen Manching stand es gut 20 Minuten vor Schluss noch 3:2, ehe der zweifache Torschütze Michael Gumpp und der kurz zuvor eingewechselte Eric Adam alles klar machten. Außerdem trafen Mirko Puscher und Stefan Mayer für den Tabellenzweiten. (satt/jai)

U19 Dorschky; Perfetto, Lösch, Kraus, Lechner (46. Adam), Taglieber, Gumpp (71. Zwölfer), Puscher (62. Schupp), Reule, Mayer (67. Wieser), Pesut.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20tsv15.tif
Fußball-Bayernliga Süd

Der TSV bündelt die letzten Kräfte

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket