Newsticker
Gesundheitsminister bringen Drittimpfungen und Angebote für Zwölf- bis 17-Jährige auf den Weg
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Lokalsport
  4. Tischtennis: Bereit für das Lokalderby

Tischtennis
16.10.2018

Bereit für das Lokalderby

Das erste Nördlinger Doppel mit André Hock (links) und Sven Svendsen hat alle fünf bisherigen Begegnungen dieser Saison gewonnen.
Foto: Georg Kaulfersch

TSV-Erste erneut siegreich. Als Nächstes geht’s zu Athletik

Während der TV 1862 Dillingen III weiterhin ungeschlagen durch die Bezirksliga marschiert, bewiesen die Nördlinger bei ihrem 9:5-Sieg über den DJK Augsburg-Nord, dass im Kampf um den zweiten Platz der Liga mit ihnen zu rechnen ist. Gegen die Gäste aus Augsburg präsentierte man sich souverän, offenbarte allerdings auch, an welcher Stelle das Team noch Optimierungspotenzial hat. Als Stärke des TSV erwiesen zum wiederholten Mal die Doppel. In Fahrt kommt vor allem die Kombination von Tobias Liebl und Ilja Gross, die erneut gegen das gegnerische Einser-Doppel punkten konnte. André Hock gewann wie zuletzt beide Partien, zeigte sich aber erstmals auch „wirklich zufrieden“ mit der eigenen spielerischen Leistung. Unglücklicher agierte Tobias Liebl, der im Spitzenpaarkreuz zwei Niederlagen hinnehmen musste. Wechselhaft war der Auftritt von Sven Svendsen, der seine erste Partie überraschend deutlich verlor, in der zweiten aber dann furios aufspielte. Spielentscheidend waren die Punkte von Uwe Winter und Eugen Berg, die gegen eines der besten hinteren Paarkreuze der Liga vier Punkte sicherten. Insbesondere Berg agierte nach einer Phase der Verunsicherung wieder deutlich näher an seiner Bestform.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.