Newsticker

Mehr als eine Million Corona-Infektionen in Deutschland

Stockschießen

17.11.2017

Triumph für den Jüngsten

Siegerehrung der Holzkirchener Stockschützen (von links): Marco Draxler (sportlicher Leiter), Lothar Thum (2. Platz), Max Wagner (1.), Ulrich Lang (3.) und Danny Draxler, Sieger bei den Hobbyschützen.
Bild: SV Holzkirchen

Max Wagner Vereinsmeister beim SV Holzkirchen

In den vergangenen Wochen trugen die Stockschützen des SV Holzkirchen ihre Meisterschaft im kombinierten Ring- und Stockschießen auf Asphalt aus. Geschossen wurden drei Durchgänge. Insgesamt nahmen 15 aktive Stockschützen und vier Hobby-Stockschützen der Abteilung Fußball an der Meisterschaft teil. Gewertet wurde getrennt, wobei bei den Aktiven die beiden Besten und bei den Hobby-Schützen nur ein Durchgang gewertet wurde.

Im Vereinsheim des SV Holzkirchen fand nun die Meisterschaftsfeier statt. Nach der Begrüßung führten der sportliche Leiter der Stock-schützen, Marco Draxler, und Abteilungsleiter Ulrich Lang die Siegerehrung durch. Vereinsmeister bei den aktiven Stockschützen wurde der jüngste Teilnehmer Max Wagner (15 Jahre) mit 261 Punkten (127/144). Den zweiten Platz belegte Lothar Thum mit 260 Punkten (130/130), Dritter wurde Ulrich Lang mit 257 Punkten (125/132). Bei den Hobby-Spielern holte sich Danny Draxler mit 104 Punkten zum dritten Mal den Meistertitel. Den zweiten Platz belegte Heiko Greiner mit 89 Punkten, Dritter wurde Dieter Jackwerth mit 79 Punkten. (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren