Newsticker

Auswärtiges Amt warnt vor Reisen nach Madrid und ins Baskenland
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Lokalsport
  4. Trotz Wintereinbruchs zahlreiche Testspiele

Fußball

03.03.2020

Trotz Wintereinbruchs zahlreiche Testspiele

Philip Baumann vom Lauber SV erzielte beim 5:3-Sieg gegen den TSV Bissingen vier Tore.
Bild: Klaus Jais

Der Punktspielstart rückt näher, sodass die Vereine langsam Spielpraxis benötigen

Der kurze Wintereinbruch in der Nacht von Donnerstag auf Freitag brachte die Vorbereitungspläne einiger Mannschaften gehörig durcheinander. So konnte beispielsweise der FC Maihingen weder am Samstag gegen den SV Hausen-Schopflohe noch am Sonntag gegen den SV Holzkirchen spielen. Dennoch fanden zahlreiche Testspiele statt.

Der SC Wallerstein unterlag der SG Riesbürg 0:1. Yasin Gülle erzielte in der 74. Minute das Siegtor für die Gäste. Der Sportclub D.L.P. und der TSV Hainsfarth trennten sich 1:1. Jonas Meyer hatte den Kreisligisten in der 73. Minute in Führung gebracht, Jannik Meier gelang bereits acht Minuten später der Ausgleich. Der Lauber SV gewann beim TSV Bissingen 5:3. Die Kesseltaler führten durch die Tore von Florian Hämmerle (6./66.) und Sebastian Kommer (69.) bis zur 85. Minute noch 3:2. Dann erzielte Philip Baumann seine Tore Nummer drei und vier und zudem traf für den LSV Florian Michel. Der SV Megesheim und der TSV Mönchsdeggingen trennten sich 2:2. Stefan Wurm hatte die Südrieser in Führung gebracht (21.), Rudolf Lehmann (25.) und Daniel Agyemang (38.) drehten noch vor der Pause die Partie. Eine Viertelstunde vor Spiel-ende gelang Florian Meyer der 2:2-Ausgleich.

Der TSV Wemding unterlag dem SV Echsheim-Reicherstein 1:4. Die Gäste, die von Tobias Luderschmid trainiert werden, führten zur Pause bereits 2:0. Manuel Fensterer gelang zwar nach einer Stunde der Anschlusstreffer, doch mit einem Doppelschlag (73./76.) erhöhten die Gäste zum 1:4-Endstand. Der SV Schwörsheim-Munningen gewann gegen den SV Otting durch die Tore von Jonas Seefried (17.) und Sebastian Ziegler (22.) 2:0. Der FSV Reimlingen behielt gegen den SC Polsingen mit 5:3 die Oberhand. Die Tore für die Rieser erzielten Hannes Maletzke (13.), Daniel Böhm (19.), Dominik Kohnle (52.) und Tim Hurler (82./90.). Bei den Mittelfranken traf Jonas Härtlein dreimal ins Schwarze. Die SG Alerheim feierte gegen den TSV Lichtenau einen 8:1-Kantersieg. Martin Schörger, Jürgen Hubel (je 2), Robert Zwölfer, Felix Wende, Martin Leimer und Max Bauer trugen sich in die Torschützenliste ein.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Drei Mönchsdegginger Tore innerhalb von 14 Minuten

Der SV Niederhofen-Ehingen verlor gegen die SG Unterschwaningen/Geilsheim 2:3. Jörg Schmutterer und Michael Meyr hatten die zwischenzeitliche 2:1-Führung der Nordrieser besorgt. Die (SG) Großsorheim/Hoppingen gewann gegen den SV Grosselfingen 3:1. Bereits in der ersten Minute fiel das 1:0 durch Jakob Ganzenmüller, kurz vor der Pause glich Ulrich Hubel aus. In der 78. Minute die erneute Führung durch Christoph Beck und wenig später gelang Matthias Rathke der Treffer zum Endstand. Der TSV Mönchsdeggingen gewann sein Vorbereitungsspiel gegen den TSV Harburg mit 4:1. Die mit nur zwölf Spielern angetretenen Burgstädter gingen bereits nach sieben Minuten durch Michael Beck in Führung. Eine Viertelstunde später markierte Christoph Kirchgasser den Ausgleich. In der zweiten Hälfte zogen die Südrieser mit drei Toren innerhalb von 14 Minuten auf 4:1 davon. Simon Bäurle (52.) und Nico Beck (57./66.) waren die Torschützen der Heimelf. (jais)

Weitere Ergebnisse: TSV Rain II – SSV Neumünster-Unterschöneberg 11:0, TSV Haunsheim – FC Mertingen 2:10 (Halbzeit 1:2), FC Mertingen II – TSV Ellgau 3:4, SV Wörnitzstein-Berg II – TSV Bäumenheim 4:2, FC Rennertshofen – SV Donaumünster-Erlingshofen 3:0, FC Donauried – SpVgg Brachstadt-Oppertshofen 5:2, TSV Unterthürheim – FSV Flotzheim 2:1. – Am kommenden Mittwoch spielen: SG Munzinger SV/FC Birkhausen – FC Maihingen (19 Uhr in Birkhausen).

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren