Newsticker

Bayerns Ministerpräsident Söder will Corona-Regeln in Kommunen an Grenzwerte koppeln

22.07.2010

Vereinsolympiade begeistert

Auf dem Sportgelände des SV Lehmingen-Dornstadt fanden die alljährlichen Sporttage statt. Den Auftakt bildete am Freitagabend ein Preisschafkopfen.

Ab Samstagmittag begann ein D-Jugend-Turnier mit vier Mannschaften, aus dem die SG Wallerstein/Birkhausen als Sieger hervorging. Im Anschluss daran sahen die Zuschauer das C-Juniorenspiel der SG Hainsfarth gegen den SC Nähermemmingen (1:5). Das Highlight der Lehminger Sporttage war die Vereinsolympiade, an der acht Mannschaften aus den umliegenden Ortsvereinen Auhausen, Dornstadt, Lochenbach und Lehmingen teilnahmen. Auch dieses Jahr wurde wieder ein tolles und unterhaltsames Programm mit spannenden und lustigen Spielen geboten. Hierbei mussten die Teilnehmer bei schweißtreibenden Temperaturen ihre Teamfähigkeit und Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Den ersten Platz erreichte das JUBS Lehmingen knapp vor dem Motorradclub Dornstadt. Die Olympiade endete pünktlich zum Anpfiff des WM-Spiels um Platz drei, das im Festzelt übertragen wurde und bei dem die Zuschauer mitfieberten.

Nach dem Sportplatzgottesdienst am Sonntag liefen die Spieler der F-Jugend gegen die Spielermütter auf. Die Nachwuchskicker zeigten ihr erlerntes Können und fegten die Mütter mit 6:2 vom Platz. Einlagespiele bestritten die Damenmannschaften der DJK Gnotzheim gegen SC Athletik Nördlingen (0:5) sowie die B-Jugend der SG Hainsfarth gegen SpVgg Ederheim (3:7).

Remis im Vorbereitungsspiel

Ihr erstes Vorbereitungsspiel in dieser Saison hatte zudem die erste Mannschaft des SV Lehmingen-Dornstadt. Gegner war der SC Athletik Nördlingen. Das Spiel endete mit einem 2:2-Unentschieden. Viele Spieler suchten nach dem Ende ihrer Partie das kühle Nass der Wörnitz. Zum Abschluss der Sporttage rundete die Übertragung des WM-Finales das Programm ab. (asc)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren