Fußball-A-Klasse Nord

15.04.2019

Viele Tore in Möttingen

Der SC Nähermemmingen-Baldingen gewann beim FC Marxheim/Gansheim.
Bild: Szilvia Izsó

Wallerstein siegt deutlich. Mönchsdeggingen verliert in Huisheim

Möttingen II – SC Wallerstein 0:4 (0:3). – Im ersten Durchgang waren die Gäste die bessere Mannschaft, und nach Leisters Führungstreffer erhöhte Wallerstein im Fünf-Minuten-Takt auf 3:0. Nach der Pause fanden die Hausherren zwar besser in die Partie, waren im Abschluss aber zu harmlos. Kirst sorgte mit seinem zweiten Treffer für den 0:4-Endstand. (rwa)

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Tore 0:1 Steffen Leister (15.), 0:2 Tobias Kirst (20.), 0:2 Ahmet Sahin (30.) 0:4 Tobias Kirst (69.) Zuschauer 30

(0:1). – Bereits die zweite Möglichkeit nutzten die Gäste zur Führung durch Kastner nach einer kurzen Ecke. Nachdem Buchdorf vor dem Wechsel noch einen Pfostentreffer zu verzeichnen hatte (40.), kamen die Hausherren nach der Pause zu guten Möglichkeiten, scheiterten jedoch am Gästekeeper. Einen Abwehrfehler nutzte Kastner zum 0:2, den Riesern gelang nur noch der Anschlusstreffer. (rwa)

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Tore 0:1 Nikolai Kastner (10.), 0:2 Nikolai Kastner (60.), 1:2 Markus Feile (78.) Zuschauer 40

. – Mit einer gerechten Punkteteilung belohnte sich die starke Heimelf. Nachdem Stechers Schuss auf der Linie geklärt wurde (10.), hämmerte Christoph Beck das Leder aus 16 Metern nur an die Latte (16.). Im ersten Durchgang hatten die Gäste Glück, als eine Tätlichkeit an Jürgen Jung nicht gewertet wurde (25.). Mit viel Elan kam die Heimelf aus der Kabine, doch Jungs Schuss nach eine Ecke wurde auf der Linie geklärt und Christoph Beck wie auch Ganzenmüller vergaben. Gegenüber rettete der starke Heimkeeper Zwölfer mehrfach den verdienten Punkt. (rwa)

Tore: keine. – Zuschauer: 60.

(1:0). – Nachdem Heimkeeper Katzenberger zweimal reaktionsschnell Chancen abgewehrt hatte, fälschte ein Gästespieler eine Straßer-Hereingabe unhaltbar ab. Nach dem Wechsel bestrafte Kirchgasser beim Ausgleich die zu weit aufgerückte Heimabwehr. Nachdem die Gäste eine weitere Chance vergeben hatten, überlief Rupprecht den TSV Keeper und traf zum nicht unverdienten 2:1-Endstand. (rwa)

Tore 1:0 Eigentor (30.), 1:1 Christopher Kirchgasser (55.), 2:1 Thomas Rupprecht (75.). – Zuschauer: 70.

1:2 (1:1). – Die Hausherren begannen stark und hatten zwei sehr gute Chancen, die sie nicht nutzten. Das rächte sich: Nach einer herrlichen Kombination schoss Daniel Agyemang das 1:0. Der Ausgleich gelang durch Tobias Rödl nach einer Flanke von Christian Rödl. In der zweiten Halbzeit sahen die Zuschauer ein Spiel auf Augenhöhe. Das 2:1 schoss Felix Kern für die Gäste mit einem Sonntagsschuss ins Kreuzeck. (dz)

Tore: 0:1 Daniel Agyemang (14.), 1:1 Tobias Rödl (31.), 1:2 Felix Kern (60.). – Zuschauer: 50.

(0:0). – Die erste Halbzeit gehörte den Gästen, wobei keine Tormöglichkeiten zustande kamen. In der 37. Minute hatte Stefan Fischer die erste Chance für die FSG. Der Gästetorwart verhinderte in der Folge durch zwei Glanzparaden die Mündlinger Führung. In der 51. Minute erzielte Georg Heckel das 1:0. Christopher Kitzinger glich zehn Minuten später aus. Mit einem Elfmeter scheiterte Anton Ziegelmeier am Gästetorwart. (fsg)

Tore: 1:0 Georg Heckel (53.), 1:1 Christopher Kitzinger (58.). – Zuschauer: 95.

(3:0). – Der Heimelf gelang durch Johannes Templer bereits nach fünf Minuten das 1:0. Die Gäste kamen besser ins Spiel, ehe Markus Gangl das 2:0 köpfte. Noch vor der Halbzeit fiel die vermeintliche Entscheidung durch Johannes Templer. Doch Wechingen verkürzte auf 3:1. Die Eintracht agierte verunsichert auf das Gegentor doch die Wechinger konnten keine offensiven Akzente mehr setzen. So entschied Michael Kronburger die Partie zu Gunsten der Eintracht. (dz)

Tore: 1:0 Johannes Templer (6.), 2:0 Markus Gangl (36.), 3:0 Johannes Templer (45.), 3:1 Axel Dürrwanger (53.), 4:1 Michael Kronburger (83.). – Zuschauer: 60.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren