Leichtathletik

04.11.2016

Von Eichstätt nach Neuburg

Kurz vor dem Start des Lions-Städtelaufs (von links): Carina Kienle, Hans Niederhuber und Simone Müller
Bild: Lauftreff TSV Nördlingen

Lions-Städtelauf für den guten Zweck. Auch ein Rieser Trio bewältigt die 23,5 km

Bereits zum 14. Mal veranstaltete der Aktiv Park e. V. den Lions-Städtelauf über 23,5 Kilometer von Eichstätt nach Neuburg. Die Lions-Clubs auf der ganzen Welt haben es sich zur Aufgabe gemacht, für kranke und in Not geratene Menschen Geld zu sammeln und direkt an sie weiterzuleiten. Auch der Überschuss dieser Laufveranstaltung, der durch das freiwillige Engagement der Clubmitglieder aus Neuburg und Eichstätt und die Startgebühr der Läufer entstanden ist, wird so verwendet. Insgesamt sind bei diesem „Lions-Lauf“ bereits über 50 000 Euro gespendet worden.

Rund 400 Höhenmeter waren zu bewältigen

Bei strahlendem Sonnenschein schickten Landrat Anton Knapp und die Böllerschützen von Eichstätt die 540 Starter, was neuen Teilnehmerrekord bedeutet, pünktlich um zehn Uhr auf die anspruchsvolle Strecke. Nach dem Start im Industriegebiet von Eichstätt ging es die ersten zwei Kilometer die Altmühl entlang, dann folgte ein langer Anstieg in Richtung Adelschlag, weiter bergauf und bergab über Möckenlohe, Nassenfels, Egweil und Unterstall (insgesamt rund 400 Höhenmeter) zur Parkhalle nach Neuburg. Die Ziellinie überquerte als Erster Heiko Middelhoff vom MTV Ingolstadt in 1:24:23 Std., schnellste Frau war Lisa-Maria Heinisch vom TSV Neuburg in 1:40:52 Std.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Unter den 440 Finishern waren auch drei Teilnehmer vom TSV Nördlingen, die in folgenden Zeiten das Ziel erreichten: Hans Niederhuber 1:50:13 Std. (57. der Gesamtwertung, 3. AK M55), Carina Kienle 2:01:07 Std. (6. WHK) und Simone Müller 2:16:35 Std. (3. AK W35).

Das ganze Event mit der abwechselungsreichen Strecke, mit Blaskapellen vom Start bis ins Ziel, die Streckensicherung, die Verpflegung, bis hin zur Schlussveranstaltung in der Parkhalle war von den Lions-Clubmitgliedern hervorragend organisiert. (hni)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%202018-11-11%20D1%20in%20Lohhof%203%20008(1).tif
Volleyball-Bayernliga Süd

Große Sprünge, scharfe Schläge

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket