Newsticker
Heiko Maas bringt Regel-Lockerungen für Geimpfte ins Spiel
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Lokalsport
  4. Vorlaufzeit für ein Hygiene-Konzept: Punktspiele frühestens am 19./20. September

Fußball im Landkreis

23.08.2020

Vorlaufzeit für ein Hygiene-Konzept: Punktspiele frühestens am 19./20. September

Daniel Kienle erzielte für die U23 des TSV Nördlingen innerhalb von zwölf Minuten einen Hattrick.
Bild: Klaus Jais

Plus Re-Start der Saison nun für das dritte September-Wochenende geplant. In den Testspielen fallen viele Tore.

Die Rieser Fußballer testen unverdrossen weiter, auch wenn der für den 5. September geplante Re-Start im bayerischen Amateurfußball zwei Wochen nach hinten verschoben wurde und nun eine Vorbereitungslücke klafft. Hauptgrund dafür ist, dass den Vereinen eine Vorlaufzeit gegeben werden soll, um das bei Heimspielen benötigte Hygiene-Konzept umsetzen zu können.

Fußball-Bezirksligist TSV Nördlingen II gewann gegen den Kreisligisten TSV Möttingen 5:2. Spieler des Tages war Nördlingens Angreifer Daniel Kienle, dem zwischen der 31. und 43. Minute ein Hattrick gelang. In der 58. Minute wurde Paul Bissinger gefoult und Niklas Bissinger verwandelte den Strafstoß zum 3:1. Doch Fabian Lechler stellte alsbald den alten Abstand wieder her (72.). In der 80. Minute verkürzte Bernd Hager auf 2:4, doch endgültig alles klar machte Stefan Mayer mit dem 5:2 in der 88. Minute.

Der SV Mauren setzte auch gegen die SG Mödingen/Bergheim-Finningen seinen Torrausch fort. Nach 9:0 und 7:1 folgte nun ein 8:0-Sieg durch die Treffer von Florian Moll, Jonas Schön (je 2), Niklas Schabert, Markus Schmidt, Manuel Schreitmüller und Volker Eberle. Der SC Nähermemmingen/Baldingen unterlag dem Lauber SV 1:3. Florian Michel sorgte für die Führung der Gäste (34.), die von Domenico Kießling mit dem Halbzeitpfiff ausgeglichen wurde. Matthias Maurer (64.) und Philip Lechner (88.) machten den Auswärtssieg perfekt.

Der SV Schwörsheim-Munningen gewann sein Vorbereitungsspiel gegen den TSV Bissingen mit 2:1. Die Kesseltaler gingen nach 25 Minuten durch Oliver Heinze in Führung. Kurz vor der Pause unterlief Fabian Zahner ein Eigentor zum 1:1. Zehn Minuten nach Seitenwechsel gelang Julian Hertle der Siegtreffer.

Der FC Maihingen spielte bei der SG FSV Buchdorf/Daiting 1:1. Dominik Göck traf nach 48 Minuten zur FCM-Führung, Ramon Schmid markierte in der 79. Minute den Ausgleich. Maihingens Trainer Hans-Joachim Golder wechselte zur Pause fünf frische Spieler ein. Der TSV Unterringingen feierte beim BC Schretzheim einen 4:1-Sieg. Mit dem Halbzeitpfiff fiel das 0:1 durch Tim Kienmoser, der auch für den Treffer zum 1:4 verantwortlich zeichnete (67.). Dazwischen lagen das 0:2 durch Dominik Konle (51.), das 1:2 durch Marcel Mayr (57.) und das 1:3 durch Spielertrainer Mark Wimmer (63.). (jais)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren