Fußball-Vorschau

10.03.2017

Winterpause war gestern

Die Vorbereitung auf die Frühjahrsrunde war für die Fußballclubs mitunter ganz schön mühsam, wie hier das Beispiel von Sascha Hemayatkar-Fink vom TSV Nördlingen beweist. Jetzt sind die Verhältnisse glücklicherweise deutlich besser.
Bild: Klaus Jais

In den unteren Klassen stehen zehn Nachholspiele an. In der Kreisliga Nord haben Maihingen und Holzkirchen gleich zum Auftakt ausgesprochen schwere Aufgaben

Das neue Rieser Fußballjahr soll nach ersten Samstags-Bezirksligaspielen mit insgesamt zehn Nachholpartien am Sonntag in den unteren Donau-Rieser Ligen fortgesetzt werden. In allen vier Klassen soll gespielt werden, darunter je viermal in der A-Klasse und Kreisliga Nord. Dort müssen zwei Rieser Vertreter zu den stärksten Teams der Liga reisen.

Kreisliga Nord: TSV Wertingen (34 Punkte) – SV Holzkirchen (15). – Zu keinem Geringeren als dem Tabellenführer muss der SV Holzkirchen. Nach einem schwachen Start haben sich die Rieser erst zum Ende der Vorrunde von den Abstiegsrängen verbessert und suchen nun weiter den Anschluss ans Tabellenmittelfeld. Drei von fünf Testspielen gewannen die Rieser, der TSV mit Zugang Jonathan Straub (aus Offenhausen) zwei von vier Partien.

SV Donaumünster-Erlingshofen (33 Punkte) – FC Maihingen (29). – Nicht minder schwer und wichtig wird die Aufgabe für den FC Maihingen beim Tabellenzweiten Donaumünster/Erlingshofen, denn beide kämpfen mit Wertingen, Deiningen und dem Fünften Höchstädt (27) noch um den Aufstieg.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Kreisklasse: TSV Oettingen (23 Punkte) – SpVgg Ederheim (14). – Wieder vorne angreifen heißt es für die Gastgeber, den Abstand nach hinten vergrößern für die Gäste. Die Oettinger liegen drei Punkte hinter Wallerstein, vier hinter Hainsfarth und fünf hinter Hausen/Schopflohe. In der Winterpause reaktivierten sie Sebastian Schneller und gewannen drei von vier Vorbereitungsspielen. Die SpVgg gewann drei von fünf Winterpartien unter anderem gegen Möttingen und Holzkirchen.

A-Klasse Nord. – Ebenfalls vier Partien sind in der A-Klasse Nord angesetzt, wobei Tabellenführer Oberndorf (44 Punkte) im Südderby Wörnitzstein II (21) empfängt und der Vierte Wolferstadt (36) den Achten Megesheim (24). Der Dritte Birkhausen (37) muss zum Vorletzten Wemding II (17) und auch der punktgleiche Vierzehnte Munzingen wird beim Aufsteiger Athletik Nördlingen (23) etwas mitnehmen wollen.

B-Klasse Nord. – Nur ein Spiel ist in der B-Klasse angesetzt und zwar zwischen dem mittlerweile Tabellenletzten Otting (10 Punkte) und dem Dritten Kaisheim (31).

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20tsv14.tif
Fußball-Landesliga Südwest

Fertigmachen zum Jubeln

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket