1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Lokalsport
  4. Wörnitzschützen bleiben in der Schwabenliga

Schießen

27.04.2018

Wörnitzschützen bleiben in der Schwabenliga

Für die Wörnitzschützen hat es im Aufstiegswettkampf nicht gereicht.

Trotz guter Leistungen reicht es im Aufstiegswettkampf in München nicht

Die Wörnitzschützen bestritten in München-Hochbrück den Aufstiegskampf zur Bayernliga, für den sie sich als Schwabenliga-Zweiter qualifiziert hatten. Nach dem ersten Durchgang lag die von den Ersatzschützen angefeuerte Mannschaft mit gemeinschaftlichen 1910 Ringen auf Rang fünf des Achterfeldes. Das beste Ergebnis der Wörnitzschützen lieferte hier Katja Schröppel ab, die ihr Ergebnis dank einer 99er-Serie auf hervorragende 386 Zähler hochschraubte. So wie der Wettkampf bei Anna-Lena Hauber endete (mit 94 Ringen und gesamt 383), begann es bei Katharina Kuhn, bei der sich das Blatt noch zu tollen 380 Ringen wendete. Nicht nur als Hahn im Korb machte Daniel Keiling eine gute Figur, sondern steigerte nach verhaltenem Start seine Leistung auf 382 Ringen. Auf die Aushilfsschützin Carmen Groß war ebenfalls Verlass, denn sie überzeugte mit 379 Zählern.

Auch im zweiten Durchgang überzeugten die Wechinger weitgehend. Während Katharina Kuhn mit fantastischen 388 Ringen brillierte, knüpfte Carmen Groß mit vier 93er-Serien nicht ganz an das gute Ergebnis der ersten Runde an. Daniel Keiling setzte nach einem kurzen Durchhänger (94 Zähler) nochmals einen drauf und schloss mit 98 Ringen und gesamt 385 Zählern den Wettkampf ab. Einen kleinen Dämpfer im Vergleich zum Vormittag mussten Katja Schröppel und Anna-Lena Hauber hinnehmen, die trotzdem einen großen Teil zum Mannschaftsergebnis von 1902 Zählern beitrugen.

Auch wenn der Sprung in die Bayernliga Südwest nach dieser Saison nicht geglückt ist (den Aufstieg schafften nur die beiden besten Teams des Wettkampfs), lassen die Wörnitzschützen den Kopf nicht hängen und gehen zusammen mit den Goldbachschützen aus Baldingen auch im nächsten Jahr in der Schwabenliga an den Start. (kmä)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Thomas%20Radler%20026(1).tif
RN-Interview

Plus „Bist Du nicht fit, wird’s gefährlich“

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden