Newsticker
Aktuelle Studie: Einnahme eines Asthma-Sprays bei Covid-19 vielversprechend

Schießen

19.11.2019

Wörnitzschützen setzen sich ab

Katja Schröppel und ihre Gegnerin Sonja Hintermeier bei der Vorbereitung zum Stechschuss. Nach starken jeweils 390 Ringen mussten die beiden insgesamt drei Stechschüsse absolvieren, bis die Duellsiegerin ermittelt war.
Foto: Karl-Heinz Groß

Wechingen baut mit zwei klaren Erfolgen die Tabellenführung in der Schwabenliga aus. Dabei muss Katja Schröppel muss trotz starker 390 Ringe ins Stechen

In der Luftgewehr- Schwabenliga traf der Ligaprimus aus Wechingen auf die Sportschützen aus Amberg. Katja Schröppel schoss konstante vier 97er-Serien und behielt so die Oberhand über ihre Kontrahentin. Ihr Mannschaftskollege Thomas Groß lag dagegen mit zwei Ringen zurück, die er dank einer 96er-Serie aufholte und sich den Einzelpunkt knapp mit einem Zähler Vorsprung sicherte. Auch sein Bruder Markus Groß entschied erst mit der Abschlussserie von 98 Ringen die Partie für sich. Trotz wechselnder Führung setzte sich kein Schütze eindeutig ab und Daniel Keiling fand sich in seinem Duell im Stechen wieder, das er mit einer Zehn souverän gewann. Lediglich Katharina Kuhn hinkte ihrer Gegnerin von Anfang an hinterher, weil sie mit ihrem schwächsten Saisonergebnis nicht an die Vorgaben der Ambergerin heranreichte, was den 4:1-Sieg der Wörnitzschützen aber nicht schmälerte.

Am Nachmittag behaupteten sich die Wechinger gegen das Tabellenschlusslicht aus Asbach-Bäumenheim. Daniel Keiling machte kurzen Prozess mit seiner Duellpartnerin, indem er der Bäumenheimerin satte 19 Ringe abnahm. Ebenfalls leichtes Spiel hatte Thomas Groß, der mit persönlicher Wettkampfbestleistung auftrumpfte. Markus Groß war seiner Rivalin stets einen Schritt voraus und ergatterte seinen Siegerpunkt mit einem Elf-Ringe-Polster. Nach missglücktem Start war Katharina Kuhn am Rand einer Niederlage, die sie aber mit einer fulminanten Aufholjagd (99 Zähler) zu verhindern wusste. Obwohl Katja Schröppel Saisonbestleistung erzielte, brachten erst drei Stechschüsse die Entscheidung zugunsten der Wechingerin. Damit komplettierte sie den 5:0-Sieg, mit dem die Wörnitzschützen den Platz an der Tabellenspitze ungeschlagen verteidigten.

Schwabenliga im Überblick:

(1908:1902)

Katja Schröppel - Carina Zacher 388:382; Katharina Kuhn - Anna-Lena Schropp 377:380; Markus Groß - Marleen Klöck 384:382; Thomas Groß - Johannes Schropp 383:382; Daniel Keiling - Elena Zacher 376:376 (Stechschuss 10:8)

Katja Schröppel - Sonja Hintermeier 390:390 (Stechschuss 10:9); Katharina Kuhn - Alexander Rettinger 381:379; Markus Groß - Sabrina Ziegelmeier 383:372; Thomas Groß - Stefan Bächer 390:376; Daniel Keiling - Iris Harlacher 382:363

Wechingen 12:0 25:5  11490

Breitenthal 8:4 17:13 11360

Oberndorf 8:4 17:13 11350

Binswangen 8:4 16:14 11415

Tronetshofen-Willm. 6:6 17:13 11411

Amberg 4:8 13:17 11392

Offingen 2:10 9:21 11235

Asbach-Bäumenh. 0:12 6:24 11245

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren