1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Lokalsport
  4. Zum Eiersuchen bleibt nur wenig Zeit

Fußball-Bezirksliga

20.04.2019

Zum Eiersuchen bleibt nur wenig Zeit

Der TSV Nördlingen II und der SV Holzkirchen sind an Ostern je zweimal im Einsatz

Die beiden Rieser Fußball-Bezirksligisten TSV Nördlingen II und SV Holzkirchen haben am Osterwochenende ein volles Programm. Am Samstag steht der reguläre 26. Spieltag auf dem Programm und am Montag werden die beiden Nachholspiele des 21. Spieltags (ausgefallen am 17. März) ausgetragen. Am Karsamstag (15.30 Uhr) muss der SVH beim SC Altenmünster antreten und die U23 des TSV Nördlingen empfängt den VfL Ecknach. Am Ostermontag haben beide Vereine Heimrecht: Der TSV Nördlingen II empfängt den Tabellenletzten TSG Thannhausen (13.30 Uhr) und der SV Holzkirchen hat um 15 Uhr den Tabellenfünften TSV Hollenbach zu Gast.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

„Wir haben in den letzten drei Spielen sechs Punkte geholt. Der Sieg gegen Thannhausen war brutal wichtig. Ich hoffe, dass wir jetzt auch ein bisschen Selbstvertrauen getankt haben. Jetzt haben wir quasi sechs Endspiele vor der Brust“, sagt Sener Sahin, der Trainer des SV Holzkirchen, dessen Ziel es ist, an Ostern mindestens vier Punkte zu holen: „Das wäre ein super Ostergeschenk für uns alle.“ Beim Spiel in Altenmünster gilt das Hauptaugenmerk dem mit zwölf Treffern torgefährlichsten Spieler Fahad Barakzaie, der nach der Runde zum Bayernligisten TSV Schwabmünchen wechselt. Der SCA verlor vier der letzten fünf Spiele, liegt aber immer noch zwei Punkte vor den Riesern.

Montagsgegner Hollenbach liegt mit 42 Punkten auf Rang fünf und kann somit völlig sorgenlos aufspielen. Mit Christoph Burkhard (FC Pipinsried) und Dennis Ruisinger (U19 FC Augsburg) haben sich die Hollenbacher während der Winterpause enorm verstärkt. Beide sind Hollenbacher Eigengewächse. Gegen Thannhausen glänzte beim SV Holzkirchen Tobias Rau als Doppeltorschütze, was nach Meinung seines Trainers nicht von ungefähr kommt: „Tobias ist in der Rückrunde einer der Trainingsfleißigsten. Er gehört mit Abstand zu denen, die in der Rückrunde konstant gut spielen.“ Jörg Strauß wird am Montag wegen Urlaubs fehlen.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Auch Nördlingens Trainer Andreas Langer spricht von einem „wichtigen Osterwochenende mit zwei Heimspielen“. Der TSV-Trainer blickt auf die 0:1-Derbyniederlage beim TSV Rain II zurück: „Trotz der unnötigen Niederlage boten wir eine gute Leistung. Wir konnten mehrere klare Chancen nicht nutzen, zudem wurden zwei Elfmetersituationen an Matus Mozol vom schwachen Schiedsrichter nicht gepfiffen.“ Rain habe überhaupt eine sehr harte Spielweise an den Tag gelegt, weshalb drei angeschlagene Akteure zu verzeichnen gewesen seien. Sicher fällt Julian Bosch aus, der ein sehr gutes Spiel in Rain absolviert hatte. Fraglich sind Maxemilian Hintermeier und Moritz Taglieber. Für das Tor steht gegen Ecknach Andre Behrens zur Verfügung, gegen Thannhausen Behrens und Daniel Büchler. Zum Kader kommen wieder Chris Böhm und Leon Dammer (nach Verletzung) dazu. „Wir können einen ganz großen Schritt in Richtung Klassenerhalt gehen, jedoch werden es zwei schwere Aufgaben. Aufgrund von zwei Spielen innerhalb von nicht mal 48 Stunden werden wir uns rasch regenerieren müssen und frische Kräfte mit in die Spiele bringen“, meint Trainer Langer, der an die Vorrundenergebnisse gegen Ecknach (2:5-Niederlage) und Thannhausen (3:3) erinnert. Ecknach liegt nur vier Punkte vor den Riesern, hat aber in der Rückrunde bislang nur eine Niederlage (gegen Spitzenreiter Ehekirchen) erlitten.

Aus guten Einzelspielern ragen Mittelfeldspieler Michael Eibel (13 Tore) sowie Stürmer und Kapitän Christoph Jung (neun Tore) heraus. Montagsgegner Thannhausen dürfe trotz der Tabellensituation nicht unterschätzt werden, meint Langer: „Die können als sicherer Absteiger ohne Druck aufspielen.“ (jais)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren