Newsticker
Italien verschärft Corona-Maßnahmen in einigen Regionen

Edelweiß Heroldingen

18.01.2019

Zwei unerwartete Königstitel

Königsfeier beim Schützenverein Edelweiß Heroldingen (von links): Schützenmeister Stefan Enßlin, Nicole Kohler, Georg Hubel, Sieglinde Dick, Claus Gruber, Jana Martin und Helmut Martin.
Bild: Schützenverein Heroldingen

Die neue Schützenliesel Sieglinde Dick hatte ihre sportliche Laufbahn eigentlich schon beendet. Und der König der Schützenklasse ist Pistolen-Spezialist

Beim Königsball der Edelweiß-Schützen wurden zunächst die Sieger der bereits ausgewerteten Schießwettbewerbe verlesen. Den Jahresmeistertitel, der mit viermal 40 Schüssen ermittelt wird, sicherte sich in der Jugendklasse Jana Martin mit einem Gesamtergebnis von 1379 Ringen. In der Herrenklasse konnte sich ihr Vater Helmut Martin mit 1486 Ringen durchsetzen und bei den Damen gelang es Nicole Kohler, mit 1516 Ringen das beste Ergebnis in diesem Wettbewerb zu erzielen.

Den Vereinsmeistertitel, der mit nur einer 40-Schuss-Serie ermittelt wird, konnte sich in der Schützenklasse ebenfalls Nicole Kohler mit 380 Ringen sichern. In der Jugendklasse gelang es wiederum Jana Martin, mit 356 Ringen diesen Titel zu gewinnen. Der Prachtpokal für den „König der Könige“ ging an Brigitte Beck mit einem 30,8 Teiler. Sie setzte sich mit ihrem Blattl knapp vor Nicole Kohler mit einem 39,2 Teiler durch.

Das Königsschießen wurde nach dem spannenden Abend im vergangenen Jahr auch heuer zu Beginn des Königsballs durchgeführt und ausgewertet. Alle Besucher waren dazu aufgerufen, ohne Ausrüstung einen Schuss abzugeben. So konnte auch heuer eine großartige Beteiligung von 68 Schützinnen und Schützen verzeichnet werden.

Die noch amtierenden Regenten Leon Zühlke, Elisabeth Röthinger und Thomas Seber verabschiedeten sich mit einem Tanz, bevor die neuen Könige gekürt wurden. Die Spannung war nun auf dem Höhepunkt, denn aufgrund der hohen Beteiligung waren die Ergebnisse noch nicht zu erahnen.

In der Jugendklasse erzielte Georg Hubel den Königstreffer. Er ist damit der erste Schütze der Familie Hubel, dem ein Königstitel gelang. Bei den Damen gab Sieglinde Dick den besten Schuss ab. Als langjähriges Mitglied unterstützt sie den Verein mit großem Engagement bei vielen Veranstaltungen, ihre Schützenkarriere schien allerdings schon beendet. Umso größer war die Überraschung und Freude über den „Liesl-Titel“. In der Herrenklasse konnte sich ebenfalls ein sehr engagiertes Vereinsmitglied den Titel sichern. Dem ehemaligen Schützenmeister und eigentlichen Pistolenschützen Claus Gruber gelang erstmals der Königsschuss.

Das Königspaar startete mit einem schwungvollen Tanz ins Regentenjahr.

Weitere Ergebnisse: Jahresmeister Jugend (4x40 Schuss): 2. Franziska Hubel 1355 Ringe. – Jahresmeister Damen (4x40 Schuss): 2. Brigitte Beck und Doris Schick je 1433 Ringe. – Jahresmeister Herren (4x40 Schuss): 2. Jürgen Zühlke 1463 Ringe, 3. Klaus Zühlke 1429 Ringe

Vereinsmeister Jugend (1x40 Schuss): 2. Franziska Hubel 346 Ringe, 3. Leon Zühlke 254 Ringe. – Vereinsmeister Schützen (1x40 Schuss): 2. Klaus Zühlke 369 Ringe, 3. Helmut Martin 364 Ringe

König der Könige (1 Schuss): 3. Klaus Zühlke 75,2 Teiler

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren